Ein Angebot von www.redspa.de

Mittwoch, 12. Juni 2024

IKW-Umfrage: Das Auftragen von Sonnenschutzmitteln wird oft vergessen

Sommer, Sonne, Strand – für viele ist das der Inbegriff von Urlaubsglück. In dieser entspannten Atmosphäre scheint die Anwendung von Sonnenschutzmitteln selbstverständlicher zu sein als im Alltag.

53 Prozent der Befragten der aktuellen IKW-Umfrage geben an, dass sie Sonnenschutzmittel nur im Sommer nutzen, wenn sie am Strand oder im Schwimmbad sind. Nur 21 Prozent nutzen täglich Sonnenschutzmitte. Interessant ist, dass der Anteil derjenigen, die täglich Sonnenschutzprodukte verwenden, in der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen mit 30 Prozent deutlich höher ist als der Anteil in der Altersgruppe der über 50-Jährigen. Dort sind es 13 Prozent.

Das Nachcremen wird immer wieder vergessen. 46 Prozent der jungen Frauen und Männer sagen, dass sie nach dem Schwimmen, Schwitzen oder Abtrocknen das nochmalige Auftragen des Sonnenschutzmittels vergessen. Der Schutz der Haut geht damit teilweise verloren. Da ist es nicht verwunderlich, dass 33 Prozent der Jüngeren angeben, dass sie im Sommer häufiger einen Sonnenbrand haben. In der Altersgruppe der über 50-Jährigen sind es hingegen nur 8 Prozent.

21 Prozent der 18- bis 29-Jährigen geben an, dass sie eher ein Sonnenschutzmittel mit einem geringeren Lichtschutzfaktor wählen, weil sie dann besser bräunen. 16 Prozent dieser Altersgruppe halten Sonnenschutzmittel sogar für überflüssig.

Aber es gibt auch Ergebnisse, die zeigen, dass vielen der Sonnenschutz bereits wichtig ist.

61 Prozent sagen, dass sie ihren Hauttyp kennen und den Lichtschutzfaktor des Sonnenschutzmittels entsprechend auswählen. Und 68 Prozent geben an, dass sie eher zu einem Sonnenschutzprodukt mit höherem Lichtschutzfaktor greifen, wenn sie unsicher sind. 55 Prozent der Befragten geben an, dass sie Sonnenschutzmittel großzügig auf dem ganzen Körper auftragen und darauf achten, dass alle Körperpartien ausreichend geschützt sind.

Darum ist Sonnenschutz wichtig
Die gefährlichen UV-Strahlen der Sonne können die Haut schädigen, wenn die Haut nicht ausreichend geschützt ist. Zu viel an Sonne kann zu Sonnenbrand, Hauterkrankungen wie Hautkrebs und zu einer vorzeitigen Hautalterung führen. Ein ausreichender Sonnenschutz der Haut kann durch Kleidung, Aufenthalt im Schatten und die Verwendung von Sonnenschutzprodukten erfolgen. Mehr Informationen zum Sonnenschutz der Haut gibt es unter https://www.ikw.org/schoenheitspflege/wissen/sonnenschutz-fuer-die-haut-goldene-regeln-und-tipps.

*IKW-Umfrage, 05/2024, durchgeführt von Lönneker & Imdahl rheingold salon

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

HEINZ-GLAS gewinnt den grünen Preis in der Kategorie „Beste CSR-Initiative“

Auf der LUXE PACK New York wurden am 9. Mai die Gewinner der LUXE PACK in green awards bekannt gegeben. HEINZ-GLAS ist sehr stolz darauf,...
Fünf Männer in Anzügen blicken in die Kamera.

Care Cosmetics B.V. und Sommaire Beauté schließen Partnerschaft

Im Rahmen der internationalen Expansionsstrategie hat Care Cosmetics B.V. eine Partnerschaft mit der Sommaire Beauté GmbH, einem führenden Distributor von Nischenkosmetik- und Lifestyle-Marken mit...

HEIMSPIEL Gesellschafterversammlung der beauty alliance

In Bielefeld, dem Sitz der Verwaltung der beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, fand die diesjährige Gesellschafterversammlung statt. Vom 5. bis 7. Mai...

Tea Time im Sommer

Der chinesischen Legende nach wurde der erste Aufguss von Kaiser Shennong gebraut. Der chinesische Kaiser ließ seine Teeblätter rein zufällig in einen Topf mit...
Zwei junge Frauen sitzen an einem Messestand und lassen sich von zwei Frauen in roten Sweatshirts beraten.

flaconi: Partnerschaft für die The Beauty Press Days

Nach dem erfolgreichen Auftakt der ersten „The Beauty Press Days” im Oktober vergangenen Jahres, kreierte flaconi nun als offizieller Sponsoringpartner am 18. und 19....