Ein Angebot von www.redspa.de

Montag, 3. Oktober 2022

Eine Branche in Bewegung – VKE-Kosmetikverband präsentiert Sustainability Beauty Pact

High-End Kosmetikbranche will Kräfte für nachhaltiges Handeln in einer Initiative bündeln, um ökonomische, ökologische und soziale Ziele zu erreichen.

Das Thema Nachhaltigkeit mit all seinen vielschichtigen Facetten nimmt sowohl in den Strategieüberlegungen als auch im operativen Geschäft von immer mehr Unternehmen des Kosmetikbusiness eine wichtige Rolle ein. Allerdings erfordert gelebte Sustainability Konsequenz und Ausdauer, wenn man der erforderlichen Verantwortung im Hinblick auf die sozialen, ökologischen und damit einhergehend ökonomischen Problemstellungen heutzutage wirklich gerecht werden will.

„Der Klimawandel mit seinen unmittelbaren Auswirkungen auf die Umwelt ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Insofern gibt es keine Alternative zu nachhaltigem Handeln. Deshalb wollen wir als Branche mit der Idee des Sustainability Beauty Pact unseren Beitrag zu einem transparenten, nachhaltigen und zukunftsorientierten Wertewandel leisten“, sagte Isabel Neudeck, VKE-Vizepräsidentin und Managing Director L’Oreal Luxe Germany / Austria, beim VKE Summit Nachhaltigkeit, zu dem der Kosmetikverband am 28. April nach Frankfurt in den Palmengarten geladen hatte.

„Wir geben heute den Startschuss für die weiter beschleunigte, grüne Transformation im Beauty-Segment“, ergänzte Thomas Rieder, VKE-Vorstandsmitglied und General Manager Clarins Deutschland. „Die Bewältigung einer derartigen Aufgabe gelingt in einer Gruppe Gleichgesinnter oftmals besser. Es gilt also, als Branche vereint für die Zukunft aktiv zu werden.“

Mit der Idee des Sustainability Beauty Pact wird der VKE-Kosmetikverband zusammen mit seinen Mitgliedern einen Beitrag zu einem transparenten, nachhaltigen und zukunftsorientierten Wertewandel leisten

Der VKE Summit Nachhaltigkeit war die Auftaktveranstaltung für vielfältige Aktivitäten unter dem Dach des Sustainability Beauty Pact. Das Ziel des ganztägigen Events war es, möglichst viele Hersteller, aber auch die Handelspartner und die Lieferanten von Rohstoffen bzw. Vorprodukten zum aktiven Mitmachen und Weiterdenken zu motivieren und die Öffentlichkeit über die grüne Mission der Branche zu informieren.Mit Keynotes, Panels und Workshops setzt der VKE Impulse für nachhaltige wirtschaftliche Entwicklungsziele in der Kosmetikwirtschaft.

„Für Anfang August planen wir die Green Beauty Week. In der Aktionswoche ‚7 schöne Tage für unsere Zukunft‘ sollen die Konsumentinnen und Konsumenten gemeinsam mit den Retailern auf die Nachhaltigkeitsbestrebungen im Kosmetiksegment aufmerksam gemacht und über unsere aktuellen Beiträge zum Umweltschutz informiert werden“, erläuterte Yvonne Rostock, VKE-Vizepräsidentin und Managing Director COTY Deutschland/Österreich/Schweiz.

Ziel bis Ende September ist es dann, eine Green Charta für die gesamte Branche zu erarbeiten. Diese soll den Unternehmen die Möglichkeit bieten, sich zu gemeinsamen Nachhaltigkeitszielen verpflichten. „Die Green Charta soll den Weg beschrieben, auf dem sich viele Kosmetikunternehmen schon befinden, der aber sicherlich ein langer ist. Ferner dient sie als Impuls und Signal für all diejenigen Firmen, die auf dieser Reise noch nicht ganz so weit vorangekommen sind,“ so Martin Ruppmann, VKE-Geschäftsführer. www.kosmetikverband.de/nachhaltigkeit/summit-nachhaltigkeit

Engagiertes Team:  Martin Ruppmann, Yvonne Rostock, Isabel Neudeck und Thomas Rieder (re.)
Vorheriger ArtikelAnders als die Anderen
Nächster ArtikelNeues Wellness-Resort in Katar

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

Drei Frauen und ein Mann stehen nebeneinander und blicken in die Kamera

DOUGLAS sponsert Frauenteam des FC Viktoria Berlin

DOUGLAS ist ab sofort Sponsor des Frauenteams von FC Viktoria Berlin. Damit setzt sich der Anbieter für Premium-Beauty und Health klar für Diversity und...
Michael Lindner und Frau Dr. Hoffmeitster-Kraut. Herr Lindner hält einen bunten Blumenstrauß in der Hand.

Michael Lindner erhält Bundesverdienstkreuz

Michael Lindner, Sohn der Börlind-Gründerin Annemarie Lindner und ehemaliger Geschäftsführer der Börlind GmbH, erhält für seine herausragenden Leistungen für das Gemeinwesen den Verdienstorden der...
Stephan Kemen, CEO von Mäurer & Wirtz, feiert mit seinem Team die Auszeichnung von „Great Place to Work® Certified“ als guter Arbeitgeber

Mäurer & Wirtz überzeugt als moderner Arbeitgeber

Der gesellschaftliche Wertewandel nimmt seit Jahren immer mehr Einfluss auf den Arbeitsmarkt. Unternehmen müssen attraktive Arbeitgeber sein, um eine gute Mitarbeiterzufriedenheit zu erzielen –...

Da ist Gold drin

Der Herbst ist eine herrliche Jahreszeit. Die Hitze des Sommers macht Platz für Kühle. Doch wir vermissen auch die langen Tage mit Sonnenlicht und...
Portrait von Maike Kissling

Maike Kiessling übernimmt die Position des General Manager DACH der Estée Lauder Companies Inc.

Zum 1. September 2022 wurden die drei strategisch wichtigen Tochtergesellschaften der Estée Lauder Companies Inc. in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer neuen...