Ein Angebot von www.redspa.de

Mittwoch, 16. Juni 2021

Online-Petition: Temporäre Mehrwertsteuer-Senkung für körpernahe Dienstleistungen

Die Lockdowns sowie die damit verbundenen Schließungen und Lohnausfälle haben Dienstleister, wie Friseure oder Beautystudios, hart getroffen. Ein dramatischer Umstand, vor allem wenn man bedenkt, dass körpernahe Dienstleistungen zu den umsatzschwächsten Branchen Deutschlands gehören. Laut dem Statistischen Bundesamt werden beispielsweise im Friseurhandwerk nur rund 28.000 Euro pro Mitarbeiter:in/Jahr umgesetzt, während der Durchschnitt bei zulassungspflichtigen handwerklichen Berufen bei 126 000 Euro liegt – ein Unterschied von 77 Prozent. Durch diese Ausgangslage wirkten die Schließungen umso gravierender: Große Löcher wurden in die Kassen der Unternehmen gerissen, die schon vorher am Minimum gearbeitet haben und deshalb kaum über Rücklagen verfügen oder diese in der Krise aufgebraucht haben.

Das SaaS-Unternehme Shore hat nun eine Online-Petition gestartet, um die Unternehmen aus dem Bereich der körpernahen Dienstleistungen, wie Friseuren, Beautysalons, Nagel- oder Fußpflegestudios zu unterstützen.

Die Forderung: Eine Senkung der Mehrwertsteuer für körpernahe Dienstleistungen von 19 auf 10 Prozent für den Zeitraum bis zum 31.12.2021. Dadurch haben die Betriebe die Möglichkeit, ihre Preise zu halten, um konkurrenzfähig zu bleiben und ihre Kundenschaft zu erhalten. Digitale Unterschriften können unter diesem Link abgegeben werden. Die Petition läuft noch bis Mitte Juli 2021. Insgesamt werden 50 000 Unterschriften benötigt.

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

Laura Biagiotti Roma Uomo

Roma: Ein Hauch Italien für die Staatschefs

Ein Duftklassiker hat beim G7-Gipfel im britischen Cornwall für ganz besondere Akzente gesorgt. Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi hat die Düfte Roma und Roma...
Vivaness 2022

Biofach und Vivaness 2022: Wiedersehen in Nürnberg

Alle Zeichen stehen auf Grün für einen Re-Start von Präsenz-Messen. Bis zum 1. September 2021 soll es bei einer anhaltend günstigen Entwicklung des Infektionsgeschehens...
Christian Lorenz (rechts) und Frank Haensel, Geschäftsführung der beauty alliance (Foto: Carlos Albquerque)

Leistungsstärke und Unterstützung: Gesellschafterversammlung der beauty alliance

Bereits im zweiten Jahr in Folge hat die beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Deutschlands größte Parfümerie Kooperation, ihre jährliche Gesellschafterversammlung ohne Publikum...
Liebe ohne Gewalt: Engagement von YSL Beauty

Liebe ohne Gewalt: Engagement von YSL Beauty

Die Unabhängigkeit und Freiheit der Frau, sind Werte, die seit jeher fest in der DNA von Yves Saint Laurent Beauty verankert sind. Mit „Liebe...

Online-Petition: Temporäre Mehrwertsteuer-Senkung für körpernahe Dienstleistungen

Die Lockdowns sowie die damit verbundenen Schließungen und Lohnausfälle haben Dienstleister, wie Friseure oder Beautystudios, hart getroffen. Ein dramatischer Umstand, vor allem wenn man...