Ein Angebot von www.redspa.de

Freitag, 14. Mai 2021

Neue Aufstellung bei Symrise

Die Symrise AG ordnet ihr Segment Scent & Care, das Geschäft mit Duftstoffen, Parfümkompositionen und kosmetischen Wirkstoffen, neu. Damit will das Unternehmen, seine Geschäftsbereiche strategisch weiterentwickeln und sein dynamisches Wachstum fortführen. Gleichzeitig sollen Investitionen, nachhaltige Technologien und Prozesse die Profitabilität stärken. Kunden will Symrise mittels seiner diversifizierten Produktplattformen fortschrittliche Lösungen und Servicemodelle bieten.

Dr. Jörn Andreas (im Bild links) übernimmt die weltweite Verantwortung des Geschäftsbereichs Cosmetic Ingredients. Bisher bekleidete Jörn Andreas verschiedene leitende Funktionen bei Symrise im Holzmindener Stammhaus, in den USA, Frankreich und Schweden. Seine Erfahrungen aus diesen Bereichen will er in seiner neuen Funktion nutzen. Er leitet den Bereich aus Holzminden heraus. Er hat sich zum Ziel gesteckt, die führende Position von Symrise bei kosmetischen Inhaltsstoffen durch gezielte Investitionen in Innovation und die Erweiterung des Produktportfolios weiter auszubauen.

Mit einem verstärkten Fokus auf Innovationen, basierend auf ökologisch verantwortlich erzeugten Rohstoffen und nachhaltigen Prozessen wie den Einsatz der „grünen Chemie“ sollen zusätzliche Wachstumsimpulse erzeugt werden. Schon heute bietet der Bereich zahlreiche Lösungen auf diesem Gebiet, wie multifunktionale Inhaltsstoffe aus Seitenströmen der Zuckerrohrindustrie oder probiotika-basierte Wirkstoff zum Schutz sensibler Haut. Neue Geschäftsmodelle und zielgerichtete Kapazitätserweiterungen werden das Wachstum unterstützen.

Eder Ramos (im Bild rechts), der bisherige Leiter des Geschäftsbereichs Cosmetic Ingredients, übernimmt die globale Verantwortung für das Fragrance-Geschäft. Eder Ramos arbeitet seit vielen Jahren in leitenden Funktionen für Symrise, unter anderem als Regionen- und Geschäftsbereichsleiter in Europa und Lateinamerika. Die globalen Fragrance-Aktivitäten führt er aus Paris. In einem wesentlichen ersten Meilenstein setzt er nach behördlicher Freigabe die Integration des Sensient-Duftstoffgeschäfts mit Sitz in Granada um. Der Geschäftsbereich Fragrance hat sich mit Kreativität und innovativen Technologien wie den erfolgreichen Einsatz von „künstlicher Intelligenz“ im Markt positioniert. Darüber hinaus will sich Eder Ramos für transparente, ethisch verantwortliche Lieferketten einsetzen. Der Bereich setzt auf die Rückverfolgbarkeit seiner weltweit beschafften natürlichen Rohstoffe. Dazu gehören Lavendel aus Frankreich, Patschuli aus Indonesien, sowie Vetiver und Geraniol aus Madagaskar sowie viele weitere.

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

Das Lippenstiftmuseum in Berlin von René Koch wird im Reiseführer empfohlen.

Lippenstiftmuseum: Berliner Kultort

Am 16. Mai 2021 ist Internationaler Museumstag. Auch das Lippenstiftmuseum von Beautyexperte René Koch in Berlin beteiligt sich daran - wegen des Lockdowns mit...
Ein Duft wie Urlaub: Eden-Roc by Maison Christian Dior

Duftende Hommage an das Hotel du Cap-Eden-Roc

Zur Feier des 150-jährigen Jubiläums des Hotel du Cap-Eden an der Côte d’Azur hat das Grandhotel in Zusammenarbeit mit Christian Dior den Duft Eden...
Guerlain macht sich für den Bienenschutz stark

Spendenaktion zum Weltbienentag von Guerlain

Zum Weltbienentag am 20. Mai 2021 setzt sich Guerlain dafür ein, die Bienen dieser Welt zu beschützen. Das Unternehmen möchte bis zu einer Million...

skin689 – Spezialisiert auf straffe Haut

Der Schweizer Experte für straffe Haut am Körper, skin689, hat sich einen Namen gemacht mit hochwirksamen Cremes für Beine (Cellulite), Dekolleté & Hals, Oberarme...

Ein buntes T-Shirt macht noch keinen Sommer

Ja, das stimmt zwar – aber schon der kleinste Farbklecks bringt Frische, Leichtigkeit und jede Menge gute Vibes mit sich. Die neuen Make-up-Trends sind...