Ein Angebot von www.redspa.de

Samstag, 25. September 2021

Neue Aufstellung bei Symrise

Die Symrise AG ordnet ihr Segment Scent & Care, das Geschäft mit Duftstoffen, Parfümkompositionen und kosmetischen Wirkstoffen, neu. Damit will das Unternehmen, seine Geschäftsbereiche strategisch weiterentwickeln und sein dynamisches Wachstum fortführen. Gleichzeitig sollen Investitionen, nachhaltige Technologien und Prozesse die Profitabilität stärken. Kunden will Symrise mittels seiner diversifizierten Produktplattformen fortschrittliche Lösungen und Servicemodelle bieten.

Dr. Jörn Andreas (im Bild links) übernimmt die weltweite Verantwortung des Geschäftsbereichs Cosmetic Ingredients. Bisher bekleidete Jörn Andreas verschiedene leitende Funktionen bei Symrise im Holzmindener Stammhaus, in den USA, Frankreich und Schweden. Seine Erfahrungen aus diesen Bereichen will er in seiner neuen Funktion nutzen. Er leitet den Bereich aus Holzminden heraus. Er hat sich zum Ziel gesteckt, die führende Position von Symrise bei kosmetischen Inhaltsstoffen durch gezielte Investitionen in Innovation und die Erweiterung des Produktportfolios weiter auszubauen.

Mit einem verstärkten Fokus auf Innovationen, basierend auf ökologisch verantwortlich erzeugten Rohstoffen und nachhaltigen Prozessen wie den Einsatz der „grünen Chemie“ sollen zusätzliche Wachstumsimpulse erzeugt werden. Schon heute bietet der Bereich zahlreiche Lösungen auf diesem Gebiet, wie multifunktionale Inhaltsstoffe aus Seitenströmen der Zuckerrohrindustrie oder probiotika-basierte Wirkstoff zum Schutz sensibler Haut. Neue Geschäftsmodelle und zielgerichtete Kapazitätserweiterungen werden das Wachstum unterstützen.

Eder Ramos (im Bild rechts), der bisherige Leiter des Geschäftsbereichs Cosmetic Ingredients, übernimmt die globale Verantwortung für das Fragrance-Geschäft. Eder Ramos arbeitet seit vielen Jahren in leitenden Funktionen für Symrise, unter anderem als Regionen- und Geschäftsbereichsleiter in Europa und Lateinamerika. Die globalen Fragrance-Aktivitäten führt er aus Paris. In einem wesentlichen ersten Meilenstein setzt er nach behördlicher Freigabe die Integration des Sensient-Duftstoffgeschäfts mit Sitz in Granada um. Der Geschäftsbereich Fragrance hat sich mit Kreativität und innovativen Technologien wie den erfolgreichen Einsatz von „künstlicher Intelligenz“ im Markt positioniert. Darüber hinaus will sich Eder Ramos für transparente, ethisch verantwortliche Lieferketten einsetzen. Der Bereich setzt auf die Rückverfolgbarkeit seiner weltweit beschafften natürlichen Rohstoffe. Dazu gehören Lavendel aus Frankreich, Patschuli aus Indonesien, sowie Vetiver und Geraniol aus Madagaskar sowie viele weitere.

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

lila-logo-der-duftstars-schweizer-parfumpreis-2021

Die DUFTSTARS und die Gewinnerdüfte: Der Schweizer Parfumpreis 2021

Die DUFTSTARS – die wichtigste und höchste Auszeichnung der Kosmetikbranche in der Schweiz – wurden zum vierten Mal verliehen. Am 31. August feierten rund...
portraitbild-johanna-wahlers

PR-Abteilung von Mäurer & Wirtz wird zur Stabsstelle

Johanna Wahlers, Group PR Manager
gs1-germany-gs1-meets-cosmetics

Konferieren bei GS1: Lösungsansätze und Business-Tipps für die Kosmetik-Branche

GS1 meets Cosmetics: Restart Business - Back2Growth Learnings und Auswirkungen der Covid-19-Krise, Beauty Sustain oder das neue Lieferkettengesetz sind nur einige wenige Themen, die Industrie...
horst-robertz-hält-preis-in-der-hand

Nachhaltig wirtschaften – Babor erhält Auszeichnung

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) zeichnet BABOR mit dem diesjährigen Responsible-Care-Preis “Unser Beitrag für den Klimaschutz” aus. Das vollautomatische Dashboard für den Corporate...
portraitbild-frederick-schuckert

Neuzugang bei Mäurer & Wirtz

Seit mehr als 175 Jahren kreiert das traditionsreiche Familienunternehmen einzigartige Düfte und zählt zu den größten Duftherstellern in Europa. Die Abteilung Fragrance Development von Mäurer...