Ein Angebot von www.redspa.de

Mittwoch, 24. April 2024

„Write her future“ – Soziales Markenengagement von Lancôme

„Nimm Dein Glück und Deine Zukunft in die Hand“ – dazu möchte die französische Luxusmarke Lancôme die Frauen in Deutschland und Österreich ermutigen. Es ist zugleich das Motto des sozialen Markenengagements „Write her future“. Die Frauen nicht nur schöner, sondern glücklicher zu machen, ist die Mission, die schon Firmengründer Armand Petitjean 1935 verfolgte. Dies ist heute aktueller denn je. Denn auch wenn Glück nicht messbar ist, so wissen wir doch: Selbstbewusstsein, also das Wissen um die eigenen (Karriere-)Ziele, Bedürfnisse und Fähigkeiten, ist ein Schlüssel zum Glück.

Gemeinsam mit den Partnern, der NGO ArbeiterKind.de und dem Unternehmen und Netzwerk Global Digital Women wird Lancôme darum die Frauen ermutigen, einen persönlichen oder beruflichen Neustart zu wagen, ihnen Optionen bieten, weibliche Vorbilder aufzeigen, sie miteinander vernetzen und auf ihrem Weg begleiten. Denn egal in welcher Lebensphase und in welchem Alter: Es ist nie zu spät für Veränderungen!

DER HINTERGRUND

„Write her future“ steht seit 2017 für das soziale Markenengagement im Zeichen des Female Empowerments bei Lancôme. Im weltweiten Kampf gegen Analphabetismus hat Lancôme in Kooperation mit der NGO Care bis heute 50.000 Frauen zu einem selbstbestimmteren Leben verholfen. Aber ist es in Deutschland und Österreich denn überhaupt notwendig, Frauen in jedem Alter zu stärken und ihnen Mut zu machen? Leider ja. Beispielsweise bewerben sich 53% von gut ausgebildeten Hochschulabsolventinnen auf Stellen, die unter ihrem Qualifikationsniveau liegen. Im weiteren Verlauf gehen 74% der Frauen in Teilzeitjobs, wenn sie verheiratet sind und Kinder haben. Sie stellen ihre Karriere hintenan und geraten so leichter in eine finanzielle Abhängigkeit. Auch in der Start-up Szene sehen wir einen geschlechtsspezifischen Unterschied. Hier liegt der Gründerinnenanteil nur bei knapp 17%.
Doch was sind die Hürden, vor denen speziell Frauen stehen? Frauen sind selbst ihre größten Kritiker und haben dazu mehr Angst, zu versagen. Zudem fehlen oftmals positive, weibliche Vorbilder. Erfolgsgeschichten sind größtenteils männlich besetzt und so sind es auch die meisten Business-Netzwerke. Der Zugang dazu? Schwierig. Für viele Frauen entsteht das Gefühl, isoliert zu sein und daran möchten wir gemeinsam mit unseren Partner:innen arbeiten.

ENGAGEMENT UND PARTNER

Die persönlichen Ziele und Träume zu verwirklichen, Ermutigung, Stärkung des Selbstvertrauens und die Inspiration durch weibliche Role Models, das sind die zentralen Aspekte, die Lancôme mit seinen Partner:innen verbindet. Das ist zum einen die NGO ArbeiterKind.de, die größte gemeinnützige Organisation für Studierende der ersten Generation. Das Ziel: Soziale Herkunft, besonders bei Frauen, darf nicht ausschlaggebend für den Verlauf des Bildungsweges sein. Denn wie jüngst eine Studie des DZHW (Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH) ergab, beginnen von 100 Kindern aus Akademikerfamilien 78 ein Hochschulstudium, während von 100 Kindern aus Familien ohne Hochschulerfahrung 27 ein Studium wählen. ArbeiterKind.de hilft und begleitet Studieninteressierte und Studierende deutschlandweit mit 6.000 Ehrenamtlichen auf dem Weg an die Hochschule, während des Studiums und bis hin zum Berufseinstieg.

Der zweite Partner, Global Digital Women ist eine Plattform für die Vernetzung und Sichtbarkeit für Frauen, die sich persönlich oder beruflich weiterentwickeln wollen. Global Digital Women bringt Frauen aus den unterschiedlichsten Branchen über (digitale) Veranstaltungen zusammen und bietet so die Möglichkeit, Mentorinnen, Wegbegleiterinnen oder Unterstützerinnen zu treffen. Besonders wichtig dabei ist es für GDW, inklusiv zu sein und von der Berufsanfängerin bis zur erfahrenen Managerin alle anzusprechen. So entsteht eine Bühne für Wissenstransfer, Vernetzung und inspirierende Role Models.

Gemeinsam mit Lancôme wird GDW in diesem Jahr unterschiedliche Veranstaltungen für diese Frauen ins Leben rufen. Der Kick-off findet am 13. April 2021 statt und kann als Livestream unter www.global-digital-women.com, YouTube oder LinkedIn verfolgt werden. Dabei geht es darum, das nötige Selbstvertrauen für einen Neustart zu vermitteln und sich mit starken Frauen zu vernetzen, die diesen Schritt bereits gewagt haben. Mit ganz persönlichen Mutmach-Geschichten und viel Insiderwissen entsteht so Inspiration und Motivation für andere Frauen, ihren Weg zu gehen und ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen.


www.lancome.de

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

LUXUM – DER PASSIONIERTE DISTRIBUTOR FÜR PARFUM UND BEAUTY

2020 haben Jessica Binder und Martin Heyne Luxum Beauty mit dem Ziel gegründet, Kunden und Marken als ein zuverlässiger Partner und leidenschaftlicher, innovativer Parfum-...
Junge Frau liegt entpannt auf dem Rücken und lässt sich den Kopf massieren.

LUXUSHAARPFLEGE MIT DIAMANTGEFILTERTEM WASSER

Durch die Kombination einer patentierten deutschen Technologie mit unserer luxuriösen professionellen Haarpflege haben wir etwas Einzigartiges für Parfümerien, Hotels, Spas und Friseure im High-End-Segment...
Skyline von Paris mit Eiffelturm im Sonnenuntergang

DIE BEAUTYWELT DER BOGART GROUP

Mit den Marken, die zur Bogart Group gehören, arbeiten zahlreiche Parfümerien bereits seit Jah­ren erfolgreich zusammen. Die Düfte von Carven zählen ebenso dazu wie...
Ein Mann in Anzzug und kariertem Hemd sitzt auf dem Boden und blickt nach oben in die Kamera.

Marcel F. Reinhold – neuer Markenbotschafter von BOIS 1920 in Deutschland und Österreich

Marcel F. Reinhold – neuer Markenbotschafter von BOIS 1920 in Deutschland und Österreich

DUFTENDE VIBRATIONEN

Roos & Roos, das sind Mutter und Tochter. Chantal Roos, bekannt als Grande Dame der Branche, hat mit ihren Kompositionen für YSL, Jean Paul...