Ein Angebot von www.redspa.de

Mittwoch, 16. Juni 2021

IKW-Beauty-Umfrage: Typisch Mann!

Kosmetik ist schon längst keine Frauensache mehr. Immer mehr Männer haben ihre eigenen Produkte. Was sie im Vergleich zu Frauen von Kosmetik erwarten und was ihnen dabei wichtig ist, zeigt die aktuelle Umfrage des IKW (Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel). Es gibt sie noch die kleinen, feinen Unterschiede zwischen Männern und Frauen – auch bei der Wahl der Kosmetik. Während Frauen ihre kosmetischen Produkte mehrheitlich sehr bewusst auswählen und dabei auch langfristig denken, ist diese Herangehensweise vielen Männern noch fremd.

60 Prozent der Frauen bevorzugen laut der aktuellen IKW-Umfrage* bei ihrer täglichen Pflegeroutine mehrere aufeinander aufbauende Produkte. Und 69 Prozent von ihnen sehen die Pflege der Haut und der Haare als eine Investition in die Zukunft an. Bei den Männern schätzen hingegen nur 35 Prozent die Vorteile abgestimmter Pflegeprodukte. Und auch was den Langzeiteffekt anbelangt, ist dies den Männern mit 57 Prozent weniger wichtig als den Frauen. Das männliche Geschlecht ist deutlich praktischer veranlagt. Zwei Drittel der männlichen Umfrageteilnehmer mögen eine unkomplizierte und praktische Anwendung ihrer Kosmetik und Körperpflege. Gerne greifen sie zu Produkten mit Mehrfachnutzen, wie beispielsweise einem 2-in-1-Shampoo. Hierfür können sich die Frauen mit 55 Prozent etwas weniger begeistern.

Frauen genießen es umso mehr, sich selbst etwas Gutes zu tun – 60 Prozent der Umfrageteilnehmerinnen sagen, dass sie das sinnliche Erlebnis beim Auftragen der Produkte auf die Haut und das Haar sehr mögen. Bei den Männern legen hierauf gerade einmal 47 Prozent Wert. Doch Mann ist nicht gleich Mann. Differenziert man nach Altersgruppen, fällt auf, dass jüngere Männer in der Schönheits- und Körperpflege aufholen. So steigt in der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen der Prozentsatz der Genießer auf 56 Prozent genauso wie die Bereitschaft, komplexere Pflegeprogramme zu nutzen. Hier ergibt sich in der jüngeren Altersgruppe ein Anstieg auf 50 Prozent.

*Umfrage durchgeführt von Lönneker & Imdahl rheingold salon im Auftrag des IKW, Januar 2021

Titelbild: M2 BEAUTÉ MEN CARE

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

Laura Biagiotti Roma Uomo

Roma: Ein Hauch Italien für die Staatschefs

Ein Duftklassiker hat beim G7-Gipfel im britischen Cornwall für ganz besondere Akzente gesorgt. Der italienische Ministerpräsident Mario Draghi hat die Düfte Roma und Roma...
Vivaness 2022

Biofach und Vivaness 2022: Wiedersehen in Nürnberg

Alle Zeichen stehen auf Grün für einen Re-Start von Präsenz-Messen. Bis zum 1. September 2021 soll es bei einer anhaltend günstigen Entwicklung des Infektionsgeschehens...
Christian Lorenz (rechts) und Frank Haensel, Geschäftsführung der beauty alliance (Foto: Carlos Albquerque)

Leistungsstärke und Unterstützung: Gesellschafterversammlung der beauty alliance

Bereits im zweiten Jahr in Folge hat die beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Deutschlands größte Parfümerie Kooperation, ihre jährliche Gesellschafterversammlung ohne Publikum...
Liebe ohne Gewalt: Engagement von YSL Beauty

Liebe ohne Gewalt: Engagement von YSL Beauty

Die Unabhängigkeit und Freiheit der Frau, sind Werte, die seit jeher fest in der DNA von Yves Saint Laurent Beauty verankert sind. Mit „Liebe...

Online-Petition: Temporäre Mehrwertsteuer-Senkung für körpernahe Dienstleistungen

Die Lockdowns sowie die damit verbundenen Schließungen und Lohnausfälle haben Dienstleister, wie Friseure oder Beautystudios, hart getroffen. Ein dramatischer Umstand, vor allem wenn man...