Ein Angebot von www.redspa.de

Sonntag, 27. November 2022

Stationärer Handel: Erfolgreich aus dem Lockdown mit Conversion-Excellence

Was zu befürchten war, ist eingetreten: Der Lockdown wurde verlängert und damit bleiben auch die Geschäfte im Handel weiter geschlossen. Diese politische Entscheidung und jeder zusätzliche Lockdown-Tag bringen den stationären Handel weiter in Schwierigkeiten.

Selbst wenn die Geschäfte irgendwann im März tatsächlich wieder öffnen dürfen, weiß im Moment noch niemand, wie genau und unter welchen Voraussetzungen. Wie die Lockerung in Österreich gezeigt hat, könnte die Besucheranzahl in den Geschäften in den ersten Tagen nach der Öffnung recht hoch sein. Dennoch: Vorsicht und Abstand beim Shoppen werden weiterhin erforderlich sein, Kunden konzentrieren sich bei ihrem Einkauf auf weniger Geschäfte als früher und die Frequenz in den Läden wird entsprechend überschaubar bleiben.

Rückläufige Besucherzahlen sind eine Entwicklung, die schon vor der Pandemie eine der größten Herausforderungen für den stationären Handel war. Nicht erst seit Corona lautet das Gebot der Stunde, die Frequenz besser abzuschöpfen. Wenn es gelingt, die Conversion-Rate zu erhöhen, also aus den vorhandenen Besuchern mehr Käufer zu machen, und den Schnittbon zu steigern, also durch höherpreisige oder zusätzliche Verkäufe mehr Umsatz je Käufer zu realisieren, können auch bei rückläufigen Besucherzahlen die Umsätze gehalten oder gar gesteigert werden.

Soweit die Mathematik. Doch wie funktioniert das konkret? Im W&P Dossier „Conversion-Excellence – Frequenzrückgang im Handel, was nun? “ werden sieben Stellhebel identifiziert, die der stationäre Handel jetzt in den Fokus rücken muss, um erfolgreich aus dem Lockdown zu kommen. Wie immer im Handel kommt es auf das Zusammenspielen vieler Details an – diese „Kunst“ zu beherrschen, ist nun mehr denn je Erfolgsfaktor. Und für viele Händler tatsächlich überlebenswichtig. 

www.wieselhuber.de

Schon gesehen?

LESERSERVICE

INSIDE beauty im Abo günstiger

- Advertisement -spot_img

INSIDE beauty aktuell

Beleuchtete Halle der Messe Nürnberg von innen.

BIOFACH und VIVANESS 2023: Bio ebnet Weg für ökologische Transformation

Vom 14. bis 17. Februar 2023 öffnen BIOFACH, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel und VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, ihr Tore in Nürnberg. Nach der einmaligen...
Blick in einen Verkaufsgang des Beauty Department KaDeWe mit Vitrinen.

Grand Opening im KaDeWe

Mit einer Grand Opening Party zelebrierte das KaDeWe in der Nacht vom 16. November 2022 im großen Stil den 115. Geburtstag und die Neueröffnung...
Eine Flasche des Männderduftes Tabac steht auf Mountainbikereifen.

Die Nobilis Group wird Schweiz-Vertriebspartner von Mäurer & Wirtz

Die Bergerat SA, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Nobilis Group GmbH, wird ab Januar 2023 die Vertriebspartnerschaft für ausgewählte Marken und Düfte von Mäurer &...
3 Parfumflacons vor grünem Hintergrund mit Aufstellung umweltschonender Eigenschaften

„Green Award“ für die nachhaltige Duftmarke hej:pure

Mit dem deutschen Parfumpreis „DUFTSTARS“ werden seit 30 Jahren herausragende Duftkonzepte gekürt. Erstmals wurde in diesem Jahr der „Green Award“ verliehen. Aus 14 Einreichungen wählte...
Gruppenfoto der Gewinner des Duftstars 22

DÜFTE DES JAHRES IN KÖLN GEKÜRT

Die Fragrance Foundation Deutschland zeichnete im Rahmen einer Gala in den Kölner RTL-Studios die Gewinner des 30. Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS aus. Moderiert wurde das...