Jeremy Fragrance: Weltweit unterwegs auf Duft-Mission

Jeremy Fragrance ist mit über 493.000 Abonnenten einer der wichtigsten Influencer in Sachen Duft. In jeder INSIDE beauty erzählt er von seinen Duftreisen und neuen Entdeckungen. Wer mehr lesen möchte, besucht ihn auf Youtube: www.youtube.com/jeremyfragrance

Paris, Florenz und Cannes waren einige deiner Stationen der letzten Wochen. Mit welchen Eindrücken bist du aus Florenz zurückgekommen?

Florenz ist einfach eine wunderschöne Stadt! Ich habe dort nicht nur die neuesten Düfte auf der Pitti Fragranze gerochen, sondern auch die alte Parfümerie Santa Maria Novella besucht. Kann ich jedem Duftbegeisterten empfehlen! www.smnovella.com

Waren dort deine eigenen Düfte ein Thema?

Meine Düfte waren definitiv ein Thema! Ich habe Angebote von großen Konzernen, die mein Parfum finanzieren, lancieren und vertreiben möchten, aber: Ich will das komplett allein machen. Es war ein langer, harter Weg – daher ziehe ich auch die letzten Steps zu 100 Prozent allein durch. Ich gebe alles dafür, dass mein Parfum etwas absolut Besonderes wird. Mit Alberto Morillas habe ich d e n Top-Parfümeur an meiner Seite (www.instagram.com/wearefirmenich). Lancierungstermin ist definitiv
im nächsten Jahr.

Auf welche Events der nächsten Wochen freust du dich besonders?

Ich freue mich am meisten, bald wieder in New York City zu sein. Das ist meine Stadt! Ich habe dort eine Kooperation mit drei Dufthäusern. Ein sehr schönes Konzept setze ich mit Firmenich um. Bei dieser Gelegenheit werde ich auch die fantastische Honorine Blanc, Master Perfumer bei Firmenich treffen, und mit ihr über ihre Duft-Kreationen sprechen.

Verrätst du uns deine aktuellen Duftfavoriten?

Aber klar! Der neue Duft Tiffany for Her Intense ist eine Granate! Die hochwertige, schöne und lang anhaltende Iris-Note begeistert mich. Für Männer bin ich von Lacoste L’homme Intense begeistert. Das Original war bereits fantastisch, aber die Intense-Version ist tatsächlich intensiver und besser!

WERBUNG