Von der Spree an den Rhein: Erstmals sind die Duftstars in Düsseldorf verliehen worden – und zwar in den Rheinterrassen, dem Veranstaltungszentrum am Joseph-Beuys-Ufer. Welcher Duft hat 2019 das Rennen gemacht? Alle Gewinner des Deutschen Parfumpreises im Überblick.

Duftstars 2019 – die Preisträger

Kategorie Lifestyle

DAMEN

  • Ariana Grande – Cloud

HERREN

  • Karl Lagerfeld – Bois de Yuzu

Kategorie Prestige

DAMEN

  • Hermès – Eau de Citron Noir

HERREN

  • Hermès – Terre d’Hermès eau intense Vétivier

Kategorie Exklusiv

  • Atkinsons – Mint & Tonic
    und
  • Chanel – Les Eaux de Chanel

Kategorie Klassiker

DAMEN

  • Bulgari – Bulgari Omnia Crystalline

HERREN

  • Chanel – Égoïste

Publikumspreis Prestige

DAMEN

  • Jil Sander – Sunlight

HERREN

  • Dior – Sauvage

Artistic independant perfume

  • Len – Jeux Dangereux

Home Fragrance

  • Engels Kerzen – Duftkerze Leonith (Odas)

360° Markenaktivierung

  • Chanel – Coco Mademoiselle Intense

Bester TV-Spot

  • Dolce & Gabbana – The Only One

Bestes Flakon-Design

  • Cartier – Carat

Persönlichkeitspreis

  • Alberto Morillas
    Der spanische Star-Parfümeur kreierte hunderte von Erfolgsdüften wie Calvin Kleins „CK One“, „Acqua di Giò“ von Giorgio Armani und „Bulgari Man Wood Essence“.

Mehr über die Duftstars 2019 – den Deutschen Parfumpreis:


Duftstars 2019: Bilder aus Düsseldorf

  • Alberto Morillas und Susanne Stoll, INSIDE beauty

Als Preispaten traten neben dem Rockmusiker Henning Wehland (H-Blockx und Söhne Mannheims), der auch als Show-Act begeisterte, jede Menge Promis auf. Dazu gehörten der Influencer Riccardo Simonetti, die Schauspielerinnen Natalia Wörner, Ann-Kathrin Kramer, Lisa Martinek und Andrea Sawatzki sowie die Moderatoren Jana Ina Zarrella, Verona Pooth und Ingo Nommsen. Die Laudatio auf Alberto Morillas hielt „GQ“-Chefredakteur Tom Junkersdorf. Ebenfalls in Düsseldorf: Basketballspieler und „Bachelor 2019“ Andrej Mangold, die Influencer Sophia Thiel, Tara Arslani alias TamtamBeauty und Jeremy Fragrance sowie das Model Elena Carrière.