Kuschelhotels zum Verlieben

Der Sommer war lang und ganz besonders heiß in diesem Jahr. Der Herbst startete golden und blieb lange mild. Wissen Sie noch, wie Sie abends im Garten saßen? Durch den Park gelaufen sind? Immer auf der Suche nach einem einigermaßen kühlen Plätzchen? Halten Sie diese Erinnerungen ganz fest. Denn zum Ende des Jahres hin dreht sich das Blatt. Am Morgen ist es plötzlich zur gewohnten Aufstehzeit noch ganz finster draußen. Der Feierabend geht fast schon nahtlos in die Nacht über. Manchmal ist es nass, oft frisch und hin und wieder sogar richtig unangenehm. Der Lauf der Jahreszeiten ist im Winterhalbjahr angekommen – und die warmen Tage endgültig passé. Macht nichts. Denn: Jetzt wird es um so gemütlicher.

Kuscheln heißt das Zauberwort. Der Körper bringt sich in den Ruhemodus, braucht seine Extra-Streicheleinheiten. Und vor allem Wärme. Anders als die vielen Tiere, die in den Winterschlaf gehen, sind wir schon voll und ganz zufrieden, wenn wir uns abends vorm Fernseher in eine herrlich kuschelige Decke packen. Ein Tee heizt von innen auf, ach was: gleich lieber einen Kakao. Genießen ist angesagt, nicht zuletzt, weil im Advent an jeder Ecke kalorienreiche Versuchungen lauern. Was soll’s – Weihnachten ist schließlich nur einmal im Jahr. Gönnen Sie sich diese ganz besondere Zeit. Zelebrieren Sie sich Wohlfühlmomente – ganz ohne schlechtes Gewissen. Kraft tanken, klare Gedanken fassen, einfach mal die Seele baumeln lassen: Das geht zuhause auf der Couch oder im bequemen Lesesessel ganz besonders gut. Stellen Sie Kerzen in der Wohnung auf und schaffen Sie sich so Wohlfühl-Ambiente. Mal wieder ein Fernsehabend, mal wieder ein dickes Buch lesen, mal zum Stift greifen und einen Brief an Freunde und Familie schreiben – warum nicht? Wer jetzt die eigenen vier Wände nur dann verlassen möchte, wenn es unbedingt sein muss, braucht trotzdem weder zu vereinsamen noch sich zu langweilen. Wie wäre es mit einem ausgiebigen Telefonat mit der Freundin, statt immer nur eine rasche Meldung per Whatsapp? Vielleicht ein Käsefondue mit Freunden, wenn es draußen stürmt und schneit? Oder eine Runde Monopoly oder „Mensch ärgere dich nicht“ mit den Nachbarn? Da werden die langen Abende schnell viel zu kurz.

Zuhause oder lieber auf Achse?

Es kann allerdings auch ganz woanders so richtig schön sein. Auf Reisen zum Beispiel. Viele Hotels oder Resorts bieten gerade jetzt Arrangements an, die auf Entspannung und Wohlfühlen setzen und verzaubern ihre Gäste mit einem urgemütlichen Ambiente. Warum nicht also mal spontan über ein (verlängertes) Wochenende woanders übernachten? Wer keine Überraschungen sucht, plant die Verwöhnmomente vor: Über das Reisebüro oder auf den Internetseiten der Ferienregionen lassen sich ganz einfach die passenden Angebote finden. Und da gibt es für jeden Anlass und Geschmack etwas. Ins gemütliche Cityhotel etwa, wo draußen der Weihnachtsmarkt lockt und drinnen am Kamin ausgeruht werden kann. Oder lieber in einen Gasthof auf dem Land, vielleicht in den Bergen, bei Schnee und Kälte? Dann darf’s ein Wellness-Paket passend dazu sein mit Besuch im Spa, mit einer sanften Massage, Saunagängen und Zeit-ins-Land-ziehen-lassen danach auf der Ruhecouch. Einfach herrlich – und als kleine Flucht vom Alltag ideal.

Kofferpacken – und schon geht es los

Also machen Sie es sich gemütlich – ob allein oder mit Ihren Liebsten. Ob zuhause oder unterwegs auf Reisen. Ein paar Tipps für das perfekte Drumherum hat SPA inside Ihnen zusammengestellt. Und die passenden Ideen für kuschelige Reiseziele finden Sie auf den nächsten Seiten ebenso.

Regionen zum Kuscheln

  • Thüringen Ausgedehnte Wälder und Berge, mittelalterliche Dörfchen, herausgeputzte Städte wie Weimar, Erfurt, Eisenach und Jena – wer nach Mitteldeutschland reist, findet nicht nur allenthalben Natur und schöne Weihnachtsmärkte, sondern auch jede Menge Entspannung. Und Historie noch und nöcher, denn Goethe und Martin Luther haben hier ihre Spuren hinterlassen.
  • Tirol Im Sommer wie im Winters ist das Bundesland in Österreichs Westen beliebt bei den Urlaubern – vor allem wegen seiner Wanderund Skigebiete, den vielen hübschen Orten und der guten Küche.
  • Südtirol Die Dolomiten sind das schönste Bauwerk der Welt, hat einst Bergsteiger Reinhold Messner formuliert. Kein Wunder, dass die
    Region bei Urlaubern hoch im Kurs steht.
  • Ostsee Wenn der Wind pfeift und die Wellen rauschen, dann macht ein Strandspaziergang – warm verpackt – doppelt Spaß, egal ob auf Rügen, Usedom oder an der Flensburger Förde.
  • Bayern Blau-weiße Gemütlichkeit gibt es in Franken, Schwaben und Altbayern zu entdecken, gleich welche Jahreszeit. Im Winter wird es in den Gaststuben dort besonders urig.

Das komplette Special zum Thema Kuschelhotels inklusive Vorstellung romantischer Hotels wurde in der SPA inside 6/2018 veröffentlicht – auch als E-Paper erhältlich!

WERBUNG
Care Flüchtlinge in Not