Bulgari Resort Dubai: Luxus trifft auf puristische Noblesse

Schon kurz nach der Ankunft am Airport Dubai lässt sich der zu erwartende Luxus dieser Reise erahnen. Dem Hamburger Schmuddelwetter entronnen, bringt mich eine Maserati Limousine bei tiefblauem Himmel und 26 Grad Celsius zum rund 20 Minuten entfernten Resort. Erster Eindruck: Weit und lichtdurchflutet ist die Lobby – alles ganz puristisch und nobel zugleich. Und damit ein Kontrast zu dem eher opulent-dekorativen und farbenfrohen Bulgari-Schmuck. Die rund 100 Zimmer und Suiten im Haupthaus sowie die 20 Poolvillen am Strand wurden vom renommierten Architekturbüro Antonio Citterio Patricia Viel gestaltet. Karam, ein Butler wie aus dem Bilderbuch, bringt mich im Buggy zu meiner Villa. Seinen Job empfindet Karam als Berufung. Er beherrscht die Balance zwischen „Ständig-zur-Verfügung-stehen“ und Diskretion perfekt – old school vom Feinsten.

Meine Villa mit 175 Quadratmetern Fläche bietet jeden erdenklichen Komfort. Der helle große Wohn- und Essbereich mit maßgefertigten Designer-Möbeln und exzellent bestückter Bar lässt den Blick auf einen begrünten Innenhof mit eigenem Pool frei. Ein privater Strandzugang mit Cabana rundet den Eindruck der absoluten Privatsphäre ab. Das Schlafzimmer mit bodentiefen Glasschiebetüren zur Terrasse, ein riesiges Marmorbad und der Ankleideraum bestechen mit durchdachtem Komfort.

Eine luxuriöse Welt für sich

Abtauchen ins Meer, Sonne genießen: Das sind meine Wünsche. 25 Grad Celsius Meerestemperatur beglücken besonders bei dem Gedanken an zuhause, wo aktuell ein kalter Nordostwind durch die Straßen fegt. Da entspanne ich doch lieber im wohltemperierten Pool. Doch nicht zu lange, denn es erwartet mich mein erstes Spa-Treatment – in einer 1700 Quadratmeter großen Wellness-Oase. Acht Behandlungsräume, ein 25-Meter-Innenpool mit raumhohen Glasfenstern, Beauty-Salon, Hamam, Sauna-Welten: Traumhaft! Ich habe mich für die 90-minütige Synchronizing-Rhythms-Massage entschieden.

Begleitet von leisen indischen Klängen, rinnt das warme Öl über meinen Körper und die sanften Bewegungen der Therapeutinnen lassen mich  vollkommen entspannt schweben. Die Gedanken sind zur Ruhe gekommen. Wahre Wunderhände streichen, drücken und klopfen synchron über meinen Körper. Der Song„I’m in heaven“ trifft meinen Gemütszustand … Am nächsten Tag überzeugt mich mein Personal Trainer, dass individuell auf mich abgestimmte Übungen Spaß machen können und auch Erfolge bringen. Sportmuffel? War gestern. Fast überflüssig zu ergänzen, dass die fünf Restaurants und (Beach)-Bars im Service und in Sachen Essen und Getränke der Erstklassigkeit des Hauses entsprechen.

Autorin: Angelika Möller

Bulgari Resort Dubai
Gelegen auf der künstlich angelegten Insel Jumeirah Bay Island, die über eine 300 Meter lange Brücke von Downtown Dubai in wenigen Minuten zu erreichen ist. Der Flughafen ist etwa 20 Autominuten entfernt. Die Flugzeit von deutschen Städten wie München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg nach Dubai beträgt etwa 6 Stunden und 30 Minuten.

 

WERBUNG