Castell Son Claret auf Mallorca: Silence is golden …

Castell Son Claret

Das exklusive 5-Sterne- Haus Castell Son Claret liegt idyllisch am Fuße des Tramuntana-Gebirges. Dort erwartet Sie Natur pur und absolute Ruhe.

Der Kies knirscht unter den Reifen – ein erster Willkommensgruß des Luxushotels Castell Son Claret, im Nordwesten Mallorcas. Auf der schnurgeraden, Palmen gesäumten Allee fährt man auf den terrassenförmig angelegten Wasserkanal zu, die blühenden Gärten und das Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert mit seinen zwei wuchtigen Burgtürmen. Drumherum: Üppige, ursprüngliche Natur und – Ruhe. Stundenlang kann durch das 132 ha große Anwesen mit Pinienwald, zahllosen Mandelbäumen und Steineichen, knorrigen Olivenstämmen, Orangen- und Granatapfelbäumen u.v.m. spazieren. Eine kleine Karte mit verschieden langen Strecken durchs Gelände, auch ideal zum Joggen, erhält man an der Rezeption. Nur der Wind in den Bäumen, das Konzert der Vögel, das Plätschern des Wassers ist zu hören. „Luxus der Stille“ lautet denn auch das Credo des Boutique Hotels, Mitglied der Leading Hotels of the World. Überaus sportlich zeigt sich Son Claret auch mit seinem neuen Rundum-Sorglos- Paket für ambitionierten Radfahrer, mit tollen Rädern und Profi-Coach.

Viel Platz zum Träumen
Insgesamt 38 Zimmer und Suiten, alle in zurückhaltend luxuriösem Stil und Ambiente, verteilen sich aufs Hauptgebäude, die ehemaligen Stallungen und die Nebengelasse. Dort sind die Unterkünfte noch geräumiger, teilweise auf zwei Etagen verteilt, haben einen kleinen Garten oder sogar einen Pool. Gemütliche Ecken und idyllische Flecken zum Innehalten, Durchatmen oder für Yoga-Übungen findet man überall auf dem weitläufigen Grund. Die große Terrasse lädt zu einem sensationell guten Lunch aus der Küche von Fernando Pérez Arellanos Lokal Olivera oder zum kühlen Apéritif – mit Blick zum Pool und über das weite Land bis hin zum imposanten Tramuntanagebirge. Ein wenig schade ist es, dass auf der Terrasse das Vogelgezwitscher von leichter Loungemusik übermalt wird. Zum Ausklang eines wunderbaren,Tages nimmt man sich ein schönes Buch aus der wohlsortierten Bibliothek und zieht sich in sein Zimmer zurück.

Mallorca
Mallorca ist noch immer der Deutschen liebste Ferieninsel: Jährlich entspannen hier knapp 4 Mio. Bundesbürger. Tendenz steigend! Wer Mallorca deshalb nicht auf seiner Urlaubsreiseliste stehen hat, sollte der Insel eine Chance geben – und wird es nicht bereuen. Denn Mallorca bietet für jeden etwas: für Naturburschen und Wassernixen, Strandläufer und Radler, Romantiker und Partymäuse. Es gibt verwunschene Orte im Hinterland, idyllische Fischerhäfen, abseits gelegene Buchten zu entdecken. Valldemossa beispielsweise oder Dejà, Sóller und Pollenca sind geschichtsträchtige Städtchen, die einen Abstecher Wert sind. Und das pulsierende Palma mit den typischen engen Gassen, Boutiquen, Trendlokalen und Beach-Bars ist natürlich ein Muss.

Wohlfühlen

Wohnen Es gibt 22 Zimmer und 16 bis zu 140 m² große Suiten, teilweise mit eigenen Gärten, Terrassen und Pools. Warme Farben, dunkles Holz sowie cremefarbene Stoffe und Marmor-Böden sorgen für ein zurückhaltend luxuriöses Ambiente. Küche Küchenchef Fernando Pérez Arellano katapultiert seine Gäste im Michelin-Stern Restaurant Zaranda mit viel Leidenschaft und noch mehr Kreativität in den 7. Gourmethimmel. Bodenständiges kredenzt er im Zweitlokal Olivera, inklusive Brot aus der Hotelbäckerei. Wellness In zwei Behandlungsräumen, einer davon für Paare, kommt man in den Genuss von Terraké-Ritualen. Die Facials, Body-Treatments und Massagen überraschen mit dem Einsatz von warmen Edelsteinen, lianenartigen Bändern, feinen Federn und Pinseln. Man kann sie auch unter den „Pocos Núvols“, den Himmelszelten, genießen. Relaxen kann man in Salzwasser-Pool, Sauna, maurischem Hamam, Tipedarium und Dampfbad. Preisbeispiel: 4 Ü für 3 ab 251 Euro pro Nacht im DZ.

Castell Son Claret
Carretera Es Capdellá-Galilea
07196 Es Capdellá, Calvía
Mallorca
Spanien
Tel. +34 971 138620
info@castellsonclaret.com
www.castellsonclaret.com

 

 

WERBUNG
Care Flüchtlinge in Not