Dieses innovative Berghotel punktet mit Atmosphäre, Kunst und frischen Ideen. Hier kommen auch Designliebhaber voll auf ihre Kosten.

Schon das Ankommen ist eine Freude: In 850 Meter Höhe, wenige Kilometer von Sankt Englmar entfernt, liegt das Berghotel Maibrunn. Frische Bergluft, reine Natur und der wunderschöne Panoramablick sind das Erste, was man gleich beim Aussteigen wahrnimmt. Hier oben kann man den Alltag ganz wunderbar hinter sich lassen und ein Hotel entdecken, das anders ist als andere. Besitzerin Anna Miedaner hat an diesem idyllischen Ort Ideen umgesetzt, die sie auf Reisen entdeckt und die ihr gut gefallen haben. Gekonnt kombiniert sie immer wieder neu das Beste aus Bayern und der Welt. Als Verwöhnadresse für Individualisten mit Sinn für Design und Kunst hat sich das Berghotel Maibrunn längst einen Namen gemacht. Als Gast spürt man die Naturverbundenheit und findet viele traditionelle Elemente, stets jedoch mit modernem Charme versehen. Bestes Beispiel ist das „Wahrzeichen“ des Hotels, der Hirsch. In Pink kommt er daher und räumt auf mit traditioneller Bergromantik.

Farbenfroher Alpen -Chic
Auf modernen Alpen-Chic mit farbenfrohen Akzenten triff t man gleich in der Lobby, aber auch in den individuell gestalteten Themenzimmern, im Restaurant und im Spa. Möbel von Charles Eames, Arne Jacobsen, Le Corbusier und Philippe Starck, Gemälde von Elvira Bach an den Wänden – das erwartet man nicht hinter der original niederbayerischen Fassade des Vier-Sterne-Superior Hauses. Doch es ist genau diese gelungene Mischung aus Tradition und Moderne, die Spannung erzeugt und den Aufenthalt zur Freude macht. Zugegeben: Einen Sandstrand mit Strandkörben hatte ich im Spa Bergoase auch nicht erwartet. Mit Spezialmassagen kann man im Spa auf Weltreise gehen, sich ein Spa-Menü gönnen, im Herbst z. B. eine Vinotherapie mit Weintresterpeeling, oder eine Skin Ceuticals- Behandlung buchen. Diese exklusive Hautpflege aus den USA, individuell auf den Gast abgestimmt, ist bekannt für ihre hohe antioxidative Wirksamkeit. Sie an diesem Ort vorzufinden, passt zu all den anderen Überraschungen. (st)

1 KOMMENTAR

Comments are closed.