Refugien im Winter

Adler Dolomiti Spa Resort

Wellness und Winter, das passt ganz wunderbar zusammen. Den Beweis liefert diese kleine feine Auswahl außergewöhnlicher Hotels in den Bergen mit viel Abwechslung im Schnee und im Spa.

Adler Dolomiti Spa & Sport Resort (Foto oben) Idyllisch am Hang gelegen und doch im Mittelpunkt von St. Ulrich in Gröden bietet das Adler Dolomit Spa & Sport Resort einen imposanten Blick auf die Bergwelt der Südtiroler Dolomiten. Die Verbindung vom Hotel zu den Skigebieten Sedeca, Seiser Alm und Raschötz ist erstklassig, die Liftanlagen nur wenige Gehminuten entfernt. Ein Highlight ist die Rolltreppe, die Gäste vom Hotel zur Talstation der Sedeca bringt und direkten Zugang in das Skigebiet Dolomiti Superski mit 1220 Pistenkilometern bietet. Auf demselben Grundstück befindet sich zudem die Adler Balance Spa & Health Residenz. www.adler-resorts.com

Das.Goldberg Das schicke familiengeführte Hotel in Bad Hofgastein/Salzburger Land thront auf einem Hochplateau. 67 moderne Studios und Suiten, feine Kulinarik sowie eigene Kaffeerösterei und eine kleine Brot-Manufaktur gehören dazu. Entspannung pur gibt es im Natur Spa mit ganzjährig beheiztem Infinity-Pool. Als Privat-Spa erwartet Paare ein eigenes Chalet mit Sauna, Badewanne, Kamin und Übernachtungsmöglichkeit auf der Galerie. Das Skigebiet Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel ist das größte zusammenhängende Skigebiet im Gasteinertal und über die Talabfahrt der Schlossalmbahn vom Hotel bequem zu erreichen.  www.dasgoldberg.at

Q! Resort Health & Spa Kitzbühel Im Herzen von Kitzbühel bietet das Q! Resort Health & Spa Kitzbühel den perfekten Ausgangspunkt für entspannte Wintertage. Im Wellness-Bereich des Hotels sorgen Sauna, Dampfbad und Zirbenraum mit Infrarot für Entspannung. Bei täglichen Yoga- und Meditationseinheiten kommt der Geist zur Ruhe. Für Wintersportler ist die Bergbahn auf das Kitzbüheler Horn in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Kostenfreie Pendelbusse direkt vor der Hoteltür fahren zu den übrigen Skigebieten mit 170 Pistenkilometern und 53 Liftanlagen, darunter die berühmte Streif. www.loock-hotels.com

Miramonti Boutique Hotel Inmitten der Dolomiten, Meran zu Füßen und 1230 Meter über dem Alltag erwarten Carmen und Klaus anspruchvolle Reisende in einem Refugium der besonderen Art. Die Zimmer sind chic und großzügig, das Panorama Restaurant „Fine Dining“ im Guide Michelin gelistet und das Spa mit allem Drum und Dran. Im nahe gelegenen Skigebiet Meran 2000 mit 40 Pistenkilometern finden Anfänger und Könner beste Schneeverhältnisse. Shuttle- Service zur Ski- und Snowboardregion ist garantiert. Tipp: Auch im Winter hat das Reiten in Hafling seine Tradition.  www.hotel-miramonti.com

Nira Montana Das neue Designhotel Nira Montana ist mit seiner Lage am Rande der Altstadt von La Thuile der ideale Ausgangspunkt für grenzüberschreitende Skiabenteuer. Die internationale Skiverbindung zwischen Italien und Frankreich mit 38 Liften und Abfahrten für Anfänger wie Fortgeschrittene bietet reichhaltige Action, mit atemberaubendem Ausblick auf den Mont Blanc, der wie ein Gigant über dem Skigebiet thront, sowie den Rutor-Gletscher. Für Entspannung sorgt das 650 m2 große Nira Spa mit Indoor-Pool, Sauna, Vitarium, Rasul, Dampfbad sowie Treatments, die müde Skifahrerbeine wieder auf Vordermann bringen.  www.niramontana.com

Mohr Life Resort Das moderne Lifestyle- und Wellnesshotel mit traumhaftem Ausblick auf die wunderbare Tiroler Bergwelt und die Zugspitze punktet mit einem 2500 m2 großzügigen und lichtdurchfluteten Wellness- und Beautybereich der Extraklasse und vielen ausnehmend schicken Suiten. Auf die Wintersportler warten alle in der Tiroler Zugspitz Arena befindlichen Skigebiete (52 Seilbahnen und 147 Pisten-Kilometer). Die Krönung ist das Gletscherskigebiet am Zugspitzplatt. Kostenloser Skibus und Schneexpress (Zug) zwischen Reutte und Garmisch-Partenkirchen. Tipp: der Eislaufplatz auf der Hotelterrasse.  www.mohr-life-resort.at

Dorint Alpin Resort Seefeld Im Dorint Alpin Resort ist die Zirbe das zentrale Element. Entspannung finden Gäste im neu gestalteten Zirben Alpin Spa bei Anwendungen mit heimischen Produkten. Genüsse lokaler Produzenten werden unter anderem in den Restaurants BergLiebe und Heimatgold serviert. Tipp: Man kann seine Ski in der hauseigenen Werkstatt selbst bauen, Tierliebhaber lernen beim Husky-Camp die richtigen Kommandos, um einen Hundeschlitten zu lenken und für eigene Ski- und Schneeschuhtouren bietet der Bergführer einen Lawinenkurs.  www.dorint.com/seefeld

Hotel Hochschober Der Hochschober, Mitglied der „Best Wellness Hotels Austria“, ist ein Kleinod inmitten der Bergwelt Kärntens und der Steiermark. Die Zimmer sind alles andere als Standard, sondern liebevoll mit viel Sinn fürs Detail eingerichtet. Die weitläufigen Spa- und Wellnesswelten sind bestens ausgestattet. Kopflastigen Menschen ist die haki-Methode zu empfehlen, eine spezielle Massage zur intensiven Entspannung. Das Skigebiet (38 Kilometer Pisten) auf der Turracher Höhe zählt zu den schneesichersten in ganz Österreich, für Anfänger und Profis geeignet.  www.hochschober.com

WERBUNG