Lake Powell liegt inmitten der Glen Canyon National Recreation Area und umfasst beeindruckende 3000 Kilometer Uferlinie sowie nahezu 100 Schluchten. Steile Klippen aus rotem Sandstein und Sandstrände umsäumen den See und sein saphirblaues Wasser. Das umfangreiche Outdoor-Angebot von Camping, Kajakfahren und Angeln über Wasserski und Rafting bis hin zu Wandern und Golfen oder einfach nur Entspannung am Ufer hält für jeden Geschmack etwas bereit.

In den USA bekannt als traumhafte und optimale Destination für Urlaub im Hausboot, bietet Lake Powell eine bunte Auswahl, von preiswert bis luxuriös. So sind manche Boote mit einem Steuerdeck auf dem Oberdeck, einem Grill und sogar Rutschen ausgestattet. Im Wahweap Marina kann man Motorboote, Jetskis, Wakeboards, und Paddleboards leihen sowie audiobegleitete Tagestouren in malerische Rückzugsorte buchen. Antelope Canyon Tours, Canyon Adventure Boat Tours, Panorama Lake Powell Tours, Rainbow Bridge Tours und die Canyon Princess Dinner Cruises sorgen für abwechslungsreiche Ausflüge. Um mal eines von Arizonas bekanntesten Naturhighlights aus einer anderen Perspektive zu erkunden, bietet Horseshoe Bend Rafting einen geführten Floßausflug entlang des Colorado River an Bord eines komfortablen und geräumigen Floßes. Wer jetzt noch nicht genug hat kann entlang circa 3000 Kilometer markierter Wanderwege durch Hinterland und Schluchten wandern, Ausritte genießen, an Glen Canyon Dam-Touren teilnehmen und Ausstellungen im Carl Hayden Besucherzentrum oder im John Wesley-Powell-Museum besuchen.

Das Lake Powell Resort verfügt sowohl über charmante Zimmer entlang des See-Ufers, als auch über exklusive Deluxe-Suiten. Insgesamt fünf Restaurants, darunter das Rainbow Room, das Wahweap Grille, die Driftwood Lounge, das Wind und Latitude 37 lassen definitiv keine kulinarischen Wünsche offen.

Lake Powel Resort & Marina, Page, AZ 86040, USA, Tel. +1 888-896-3829, db@bridgesmediagroup.com, www.lakepowell.com