Wellness auf Gran Canaria

Die klimatischen Bedingungen sind einfach perfekt. Perfekt zum Entspannen bei angenehmen Temperaturen das ganze Jahr über, um die Sonne zu genießen und Vitamin D zu tanken, die Wohltaten des Meeres und der salzhaltigen Luft zu spüren. Und dazu bietet die Natur Gran Canarias einige Schätze, die ebenfalls reine Wohltaten sind: Aloe Vera, Algen und mineralhaltiges Quellwasser. Gran Canaria hat als Kurinsel bereits eine lange Tradition. Den Anfang machten schon in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert betuchte Europäer, die auf die Insel kamen um sich zu erholen und diverse Leiden in herrschaftlichen Badehäusern zu lindern.

Diese Anlagen existieren heute nicht mehr, dafür aber moderne Thalassozentren und exklusive Spas in vielen der 4- und 5-Sterne-Hotels. Mit zwei großen Meerwasserbecken etwa punktet das Thalassozentrum in San Augustin im Südosten der Insel. Algen- und Meeresschlammbehandlungen, Salzbäder, Hydrotherapien, Parafango, Aromatherapien, Chiro- und Reflexzonenmassagen sind nur einige der vielen Angebote, bei denen Erholungssuchende verwöhnt werden und regenerieren können.

Die große „Wellness-Pflanze“ Gran Canarias ist die Aloe Vera. Sie gedeiht hier unter optimalen Bedingungen, weshalb sie von vielen Fachleuten als die „reinste der Welt“ geschätzt wird. Doch erst gegen Ende des 20. Jahrhunderts begannen französische Kosmetikhersteller sich für deren Inhaltsstoffe zu interessieren. Die Pflanze mit den langen, stacheligen, dickfleischigen Blättern besitzt große therapeutische Eigenschaften, ihre Wundheilkraft und beruhigende Wirkung bei verschiedenen Leiden sind belegt. Sie ist eines der wertvollsten „Naturheilmittel“, die in den Gesundheits- und Wellnesszentren von Gran Canaria zum Einsatz kommen und Bestandteil vieler Behandlungen ist. In getrockneter Form wird sie etwa bei Körperpeelings verwendet. Das Aloe-Vera-Gel jedoch ist das wahre Wunder. Es wird direkt aus der Pflanze extrahiert und kann sofort benutzt werden. Seine Wirkung ist erfrischend und beruhigen, es durchfeuchtet die Haut und ist ideal nach einem Sonnenbad.

Den kompletten Artikel gibt es auch als E-Paper!

WERBUNG
Best of SPA inside - Unsere 25 schönsten Hotels auf Mallorca und Ibiza