Auftankstelle: Alpine Wohlfühlplätze für kalte Tage

Zurück1 von 4weiter
Blättern mit den Tasten ← →

Gletscherschliff – der Großglockner als Peeling
Der alles überragende Fast-Viertausender (3.798 m) ist nicht nur der höchste Berg Österreichs, er führt auch die Pasterze mit sich, den größten Gletscher der Ostalpen. Und er liefert die Grundsubstanz für Schönheits- und Gesundheitstreatments im Wanderhotel Taurerwirt in Kals. In den Millionen Jahren seit das ewige Eis sich über die Erdoberfläche schiebt, hat der Untergrund sich zersetzt und sich feiner Sand – genannt Gletscherschliff – gebildet. Aus diesem hochenergetischen Produkt entsteht – angereichert durch verschiedene ätherische Öle – die Grundlage für die Packungen und Peelings, die im Taurerwirt zur Anwendung kommen. Mineralien und Spurenelemente in diesem außergewöhnlichen Mix stärken und beleben den Körper. Sie helfen gegen Erschöpfung, Schlaflosigkeit, Nervosität und Hautreizungen. Sie beeinflussen die Wundheilung und die Durchblutung. Und sie helfen bei Muskelkater. Denn dass mit einem solchen zu rechnen ist, wenn man im Glocknergebiet unterwegs ist, steht außer Zweifel!

Wanderhotel Taurerwirt www.taurerwirt.at

www.taurerwirt.at

Zurück1 von 4weiter
Blättern mit den Tasten ← →

WERBUNG
yoga wannenbuch