Glänzende Stoffe, Material-Mix wie Leder und Wolle, das Revival von Spitze und Samt, eine breite Farbpalette und tolle Looks – die neue Modesaison hat‘s!

Wer in dieser Saison auf sich hält, und dem Herbst und Winterblues schick und stylisch ein Schnippchen schlagen möchte, hat alle Möglichkeiten. Denn erlaubt ist in der kommenden Mode was gefällt. Da darf mutig kombiniert werden – Pullover aus Strick gehen hervorragend zu Pencilskirt und Faltenrock, flauschige Oversized-Mäntel zu schmalgeschnittenen Hosen und Midiröcken – da erlebt der Punk-Look mit verzierten Ankle Boots und Lederjacke ebenso ein Revival wie feminine Silhouetten unterstrichen durch einen Taillengürtel. Und der Stoff für Romantikerinnen heißt Samt. Zusammen mit Blüten bestickten Kleidern, Blusen und Mänteln sorgt er für Schmuse-Flair. Weitere Highlights auf den Laufstegen waren metallisch glänzende Stoffe und Materialien, die monochrom oder als Eyecatcher zu den winterlichen Kuschel-Textilien kontrastieren. Einen glänzenden Auftritt legen Modebewusste jetzt in silbernen Loafers hin.

Eine weiterer Trend heißt Cocooning. Weiche, fließende Stoffe wie Mohair und Angora bei Mänteln umhüllen ihre Trägerin in Oversize-Größe. Der Wunsch nach Schutz und Sicherheit manifestiert sich ebenso in wattierten Jacken und Blazern und den allgegenwärtigen runden Schultern (O-Shape). Neues Leben haben die Designer auch dem klassischen Nadelstreifen eingehaucht, Karos werden beim Grunge-Stil genauso gefeiert wie elegant im Mix mit Blumenprints und Spitze. Farblich spielen in der Herbst/Winter- Saison satte gedeckte Beerentöne, Wollweiß, Rosa und Grau neben den Klassikern Dunkelblau und Schwarz groß auf. Und immer wieder unwiderstehlich – Rot. Diese Trends beeinflussten natürlich auch die Make-up Artists der Beauty-Labels. So darf Frau sich in Zurückhaltung üben mit dezentem Nude-Make-up. Oder mit leuchtenden Lippenfarben und metallisch schimmerndem Augen-Make-up auffallen. Ob in Metallic- Grau, Glutrot, irisierendem Violett, glänzendem Silber oder galaktischem Gold und mystischen Grün- und Blautönen – in dieser Saison setzen Sie ein Augen- Statement mit Mondscheinfarben. Das neueste Mascara-Geheimnis für einen offenen Blick: braune Farbe für die unteren, schwarze für die oberen Wimpern verwenden. Damit die Augen komplett im Mittelpunkt stehen, kombinieren Sie dazu einen matten Teint und Lippen in Nude. Wer letztere besonders in Szene setzen möchte, verfährt genau umgekehrt. Der Beauty-Klassiker Lippenstift kommt übrigens in unzähligen neuen Tönen von Signalrot über Orange, Fuchsia bis Rotbraun daher, am liebsten mit super glossy Finish. (Foto oben: Guerlain)

1 KOMMENTAR

Comments are closed.