Direkt am Meer, unweit der Stadt Umag, liegt das Kempinski Hotel Adriatic. Das elegante Fünf-Sterne-Hotel Golf & Spa Resort an der Nordwestküste Istriens bietet im Spa unter anderem Verwöhnbehandlungen mit weißen Trüffeln.

An diesem Morgen ist die Luft besonders klar: Ich sehe nicht nur die Fischerboote und das slowenische Portoroz am gegenüberliegenden Ufer der Bucht. Heute reicht die Sicht bis zur italienischen Küste auf der anderen Seite der Adria. Und im Nordwesten zeichnen sich in der dunstigen Ferne die schneebedeckten Gipfel der Alpen ab. Kein Zweifel, die Aussicht hier vom Balkon des Kempinski- Hotel Adriatic ist vom Feinsten. Erst 2009 hat das Haus an der Nordwestküste von Kroatien seine Pforten eröff net. Und heute lasse ich mich hier verwöhnen wie die alten Römer. Schließlich waren sie die ersten, die in Kroatien Genuss und Entspannung zelebriert haben. Und so ist es kein Zufall, dass das hoteleigene 3000 m² große Carolea Spa mit seinen samtweißen Marmorelementen und dorischen Säulen an die Antike erinnert. In der römischen Badezone warten Tepidarium und Caldarium, Laconium und römisches Wasserbecken – wie damals in den antiken Thermalbädern. „Viele großartige Ideen, die heute in Wellness-Behandlungen eingesetzt werden, sind schon vor Jahrhunderten in der Mittelmeer-Region entstanden“, erklärt Konstantin Zeuke, General Manager des Kempinski Hotel Adriatic. Und diese Ideen hat das Hotel aufgegriff en. Schon im Empfangsbereich des Carolea Spa duftet es nach Lavendel und anderen Mittelmeerkräutern wie Rosmarin und Salbei. Deren ätherische Öle verwöhnen Körper und Seele. Ich genieße die Massage im warmen Behandlungsraum. Es duftet nach Kräutern und Orangenöl. Bei sanfter Musik, gedämpftem Licht und Kerzenschein entspannen sich alle Muskeln und der Geist geht auf Reisen.

Trüffel – auch für die Haut kostbar
Neben bekannten Kosmetiklinien wie Babor kommt im Carolea Spa auch die Kosmetiklinie Esensa Mediterana zum Einsatz – mit Produkten von der Halbinsel Istrien. Die Zutaten wachsen vor der Haustür an der kroatischen Mittelmeerküste; der Hersteller dieser Kosmetiklinie hat seinen Sitz keine zehn Kilometer von dem luxuriösen Fünf-Sterne- Hotel entfernt in Buščina bei Umag. Dort verwendet man heimische Pflanzenwirkstoffe aus Mittelmeerkräutern, feinstes Olivenöl, Trauben – und sogar Trüffel. Auch die wachsen gleich um die Ecke, in den Wäldern rund um Motovun. Die Eigenschaften des weißen Trüffels macht sich die Gesichtsbehandlung „Istrische Trüffelträume by Esensa Mediterana“ zunutze: Der Edelpilz hat sich besonders bei der Behandlung von Pigmentflecken bewährt. Zusammen mit anderen pflanzlichen Inhaltsstoffen verwöhnen die Wirkstoffe meine Haut. Und abends lasse ich es mir bei selbstgemachten Pasta mit Trüffeln vom Küchenchef Serafin Koutni gutgehen. Die edle Knolle soll übrigens in der Antike auch schon heiß begehrt gewesen sein. Die Römer wussten wirklich, wie man sich verwöhnt. (Text: Iris Schaper)

Hotel Adriatic
Alberi 300 A
52475 Savudrij
Kroatien
Tel. +385 52 707 000
reservations.adriatic@kempinski.com
www.kempinski.com/istria

1 KOMMENTAR

Comments are closed.