Im Gespräch mit Dr. Claudia Novak, Juristin, Unternehmensberaterin und Coach

Frau Dr. Novak, viele Menschen denken immer wieder über einen Kurswechsel in ihrem beruflichen Leben nach. Sie haben eine solche 180-Grad-Drehung mit Bravour gemeistert. Was war dabei am schwierigsten?
Ich bin meiner inneren Stimme gefolgt. Dieser Ruf hat mich zu meinem neuen Be-Ruf geführt. Schritt für Schritt. Eine berufliche Veränderung ist dabei immer ein Prozess und funktioniert natürlich nicht von heute auf morgen. Mir geht es auch nicht um höher, schneller und weiter, sondern darum, dass ich als Einzelunternehmerin so viele Möglichkeiten habe, mich zu entfalten – und das sehe ich auch als Lebensaufgabe.

Netzwerken ist heute wichtiger denn je. Frauen beherrschen das Thema bestens, doch tatsächlich eher im Privaten als im Beruflichen. Warum ist das so?
Ja, es ist tatsächlich oft so, dass Frauen sich im Job erst dann präsentieren, wenn alles perfekt, alles vollendet ist und dabei stehen wir uns selbst oft im Weg. Denn es ist es doch gerade spannend, sich schon in der Entwicklung einer Idee zu zeigen. So findet man Sparring Partner, die einen weiterbringen. Die wirklich beruflichen Verbindungen entstehen erst, wenn ich mich austausche, anstatt allein über etwas zu brüten.

Wenn Frauen als Moderatorinnen oder Sprecherinnen zu sehen sind, spielt ihr Outfit und ihr Aussehen eine größere Rolle als bei Männern. Haben Sie dafür eine Erklärung?
Früher war für die Frau die Heirat die einzige Möglichkeit, ihren sozialen Stand zu verbessern. Schön und sittsam sein, gefallen wollen, ist die von der Gesellschaft einstudierte Selbstwahrnehmung von uns Frauen. Männer brauchen das nicht. Gemeinsam können wir das ändern. Lassen Sie uns weniger das Äußere von Frauen kommentieren, sondern lieber auf ihre Inhalte und Argumente eingehen. Nur so nehmen wir uns für voll.


Präsent
auf der Bühne und im Leben:
Dr. Claudia Novak hat ihren
Traumberuf gefunden


Und wie gehen Sie bei Ihren Auftritten damit um?
Ich möchte nicht Konsumwahn verkörpern. Ich trage bewusst immer die gleichen Outfits auf der Bühne – eine Kleidung die mich trägt, nicht umgekehrt. Ich muss mich mit ihr wohl und sicher fühlen, dann schaue ich automatisch auch gut aus.

Was halten Sie von der viel zitierten Work-Life-Balance, wenn man, wie Sie, seinen Traumberuf gefunden hat?
Mein Work ist mein Life, wenn man so will. Wichtig ist es, seinen Beruf mit Leidenschaft zu leben und mit seiner Leistung Teil der Gemeinschaft zu sein. Diese kann auch nur funktionieren, wenn jeder seinen Part darin übernimmt. Wenn man seinen Beruf mit Freude ausübt, ist das auch sinnstiftend und dann stellt sich die Frage nach der Work-Life-Balance gar nicht mehr. Aber natürlich, wenn ich merke, dass kaum mehr Zeit für mich selbst und meine Familie bleibt, dann ändere ich das aktiv. Übrigens hilft mir da schon lange Yoga. Ich gehe recht bewusst durchs Leben – das verdanke ich ein Stück weit Yoga, denn man lernt, in der Anspannung Entspannung zu finden.

Apropos entspannt: In Ihrem Buch zeigen Sie Frauen, wie sie entspannt die Bühne für sich nutzen können …
Vor Menschen zu sprechen ist eine Urangst von uns. In unserer Gesellschaft sind zudem immer noch die Bilder verankert, dass der Mann vorn steht und die Frau unsichtbar dahinter. Das möchte ich mit meinem Buch ändern.


Dr. Claudia Novak startete ihre berufliche Laufbahn in einer Wiener Anwaltskanzlei. Doch Aktenordner waren ihr auf Dauer zu eintönig. Die Juristin beschäftigte sich mit Meditation, Yoga, NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) und vertiefte sich in strategische Kommunikation an der Donau Universität Krems. Ihre Kenntnisse bündelt Dr. Claudia Novak in ihrem Beratungsunternehmen Women on Stage! Dabei unterstützt sie vor allem Frauen, die eigene Stimme zu finden und selbstbewusst nach außen zu tragen. Passend dazu schrieb sie das Buch „Die Geburt der Rampenfrau“. Sie lebt mit ihrer Familie in Linz.


Im Rahmen von Spa Life Germany 2024 vermittelt Dr. Claudia Novak ihr Know How bei ihrem Vortrag „Ein Plädoyer für Mut, Empathie und Diversität – Eine Speaking Journey für mehr Präsenz auf der Bühne des Lebens“
Mehr zu unseren Referenten lesen Sie hier.


In jeder Ausgabe der SPAinside stellen wir inspirierende Power-Frauen vor.