Gewinner: Vila Vita Rosenpark Marburg, Deutschland

Endlich haben sie ihn: den begehrten SPA Star. Bereits im Vorjahr hatten sich die engagierte Spa-Chefin Nadine Häuser und ihr Team bei den SPA Star Awards beworben. Aus der Nominierung wurde nun der Gewinn: Für das beste Spa-Team. Wer nach Marburg reist, der findet das Vila Vita Rosenpark auf einer beschaulichen Insel, inmitten des Flusses Lahn. Im Spa meistern die Mitarbeiter mit Bravour den Spagat, für die Marburger als City-Spa da zu sein und gleichzeitig die Hausgäste zu verwöhnen. Dabei kann es mit seinen Angeboten durchaus mit großen Wellnessanlagen mithalten. Ein Highlight ist die Schneekabine, in der nach dem Saunagang bei minus zehn Grad Celsius im Neuschnee abgekühlt werden kann. Oder der Solestollen, der mit seiner fein vernebelten, jodhaltigen Sole eine Wohltat für die Lunge ist. Infrarotsitze sorgen für eine Lockerung der Rückenmuskulatur und die sogenannte „Swayliege“ schaukelt mit ihren sachten Pendelbewegungen jeden Gast in eine tiefe Entspannung. Der Pool mit Gegenstromanlage und die vielfältigen Behandlungen von Kopf bis Fuß runden das Angebot ab. Bei der Preisverleihung im Hotel Das Weitblick Allgäu standen Nadine Häuser und ihr Team glücklich auf der Bühne – um gemeinsam den SPA Star entgegen zu nehmen.

www.rosenpark.com

Nominiert war außerdem:

Spa & Meer an Board der TUI Criuses Flotte, Hamburg, Deutschland www.tuicruises.com www.seachefs.com