Global Wellness Summit 2018: Gen Süden

Was für eine Kulisse: Zwischen Adriaküste und den sanften Hügeln der Emilia Romagna liegt das Städtchen Cesena. Und dort, in diesem ,,Wellness Valley“, hat Technogym, international renommierter Hersteller von Fitness- und Lifestylegeräten, sein Headquarter. Das Technogym-Village ist ein architektonisches Prachstück, ein Campus, in dem Wellness- und Fitness-Innovationen erdacht, gebaut und lebendig werden. Mit dem Village will man modernen Wellness-Lifestyle zeigen auch im Hinblick auf ökologische Nachhaltigkeit, architektonisches und sogar mentales Wohlbefinden durch die Schönheit von Kunst, Musik und Mode. Also genau der richtige Ort für Inspirationen, Networking, Diskussionen und kreativen Austausch während des Global Wellness Summit.

Top Referenten

Die internationale Wellness Community trifft sich dort vom 6. bis 8. Oktober. Das Motto dieses Events, an dem man nur durch direkte Einladung teilnehmen kann, lautet: Das Geschäft mit Wellness gestalten. In diesem Jahr wird der Gipfel die zehn großen Sektoren untersuchen, die die globale Multitrillion Wellness-Wirtschaft umfassen. Die Teilnehmer werden von renommierten Referenten fit gemacht für die Zukunft und sie können an Roundtables teilnehmen, die zum Diskutieren und Netzwerken einladen.

Zu den Keynote Speakern der Veranstaltung zählt der international bekannte Forscher und Bestsellerautor Dan Buettner. Er ist auch Entdecker der so genannten ,,Blue Zones“, das sind Plätze und Orte weltweit an denen überdurchschnittliche viele Menschen im Alter von über 100 Jahren leben.
Ferner ist u. a. Andrea Illy dabei, CEO des italienischen Familienunternehmens Illy Caffé, Industriedesigner Antonio Citterio, der für namhafte Hersteller von Badarmaturen gearbeitet hat und auch Neil Grimmer, Gründer und CEO der Firma Habit, spezialisiert auf personalisierte Ernährung. Die GWS-Teilnehmer haben so zahlreiche Möglichkeiten des Anders- und Neudenkens, und viele Inspirationen für das ,,Daily Business“ zu Hause.

Neben der Arbeit soll auch das Vergnügen nicht zu kurz kommen. Ein bisschen ein Gefühl von ,,La Dolce Vita“ muss sein. So runden Ausflüge nach Mailand oder Parma oder ins Lefay Resort am Gardasee den Summit ab.

www.globalwellnesssummit.com

Foto: Technogym Village, (c) Leo Torri

WERBUNG
yoga wannenbuch