Einmal im Leben im Schatten von knorrigen Korkeichen den berühmten Edelrasen von Valderrama spielen. Davon träumen viele passionierte Golfer. Doch leider ist es – wie bei einigen wenigen anderen super exklusiven Plätzen – gar nicht so einfach, sich diesen Wunsch zu erfüllen.

Grund: Der Club de Golf Valderrama befindet sich im Eigentum von rund 600 ausgewählten Mitgliedern. Und die halten den Zutritt zu dem legendären Platz, der u.a. bereits Schauplatz der Volvo Masters und des 32. Ryder Cup 1997 war, bewusst knapp. Gäste dürfen nur zwischen 12 und 14 Uhr starten. Satte 320 Euro Greenfee muss man für 18 Loch hinblättern, am Wochenende sogar 350 Euro. Jetzt kann man natürlich sagen: „Okay, dann träume ich halt weiter…“. Wir hätten da jedoch eine sehr viel bessere Idee. Checken Sie im Kempinski Hotel Bahía ein – und kommen Sie so neben den wunderbaren Annehmlichkeiten, die die 5-Sterne-Unterkunft an der Costa del Sol zu bieten hat, in den exklusiven Genuss, den Valderrama Golfplatz vergünstigt zu spielen. Das zu den Leading Hotels of the World gehörende Luxushaus kooperiert mit mehr als 20 Golfplätzen in der Region, zu denen außer dem renommierten Valderrama z.B. auch Alcaidesa Links oder Finca Cortesin gehören. Ein hoteleigener Golf-Concierge informiert, berät, bucht Teetimes und kümmert sich um die Transfers für die Gäste.

Garten und Meer im Blick
In der golff reien Zeit bietet das Kempinski Hotel Bahía alles, was sich anspruchsvolle Reisende wünschen. Die 128 geräumigen Zimmer und 17 Suiten bieten Ausblicke auf den Garten und das Meer. Ein Highlight ist das vorzügliche kulinarische Angebot der Restaurants: „El Mirador“, das auf Meeresfrüchte und Fischgerichte spezialisierte „La Cabaña del Mar“, das italienische „La Trattoria“ sowie das „Alminar Wine & Steak House“ (April bis Oktober geöffnet). Weinliebhaber haben die Wahl zwischen rund 300 Tropfen, von denen 90 Prozent aus kleinen spanischen Kellereien stammen. Keine leichte Aufgabe, doch mithilfe exzellenter Sommeliers ein echtes (Trink-)Vergnügen. Entspannung und Wohlbefi nden verspricht der Besuch im komplett renovierten Kempinski Spa mit sechs Treatment-Räumen. Erdige Farbtöne, ein fußschmeichelnder Bambusboden sowie ein sympathisches Team unter der Leitung des deutschen Spa- Directors Th orsten Lipfert sorgen dafür, dass man sich in dem Verwöhnbe- reich geborgen fühlt. Die Behandlungen werden mit Produkten von Ligne St Barth, Th émaé sowie dem Anti- Aging-Profi Niance durchgeführt und wirken herrlich revitalisierend. Nicht nur nach dem Golfspiel.

PREISBEISPIEL Das Arrangement „Golf Weekend Special“ mit drei Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstücksbuffet im Restaurant „El Mirador“ und drei Greenfees für die Plätze San Roque New, La Reserva und Valderrama inkl. Leih-Buggy kosten ab 1420 Euro (also 710 Euro p. P.)

 

Kempinski Hotel Bahía
Carretera de Cádizi km 159
Playa El Padrón
29680 Marbella
Spanien
Tel. +34 95 2809500
www.kempinski.com/de/marbella/hotel-bahia