Viele bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Unterhaltung waren auf Einladung von Ex-Tennisprofi Carl-Uwe Steeb, Sportunternehmer Stefan Schaffelhuber und Unternehmer Dr. Hans-Dieter Cleven im Juli ins niederbayerische Bad Griesbach gekommen, um engagiert für die gute Sache zu spielen. Erfolgreiche Bilanz: 135.000 Euro. Der Erlös des Benefiz-Golfturniers geht an ihren 1997 gegründeten Verein Clean Winners e. V. und kommt sozial benachteiligten Kindern in Deutschland zugute. „Der gemeinsame Sport ist eine wichtige Stütze für unsere Kinder. Dadurch erleben sie, was es bedeutet, Teil eines Teams zu sein und wie wichtig Fairness ist – beim Sport und im Alltag.“, so Ex-Tennisprofi Carl-Uwe Steeb. Die karitative Organisation kümmert sich intensiv um Kinder und Jugendliche, die in ihrem familiären Umfeld tagtäglich mit den negativen Seiten des Lebens konfrontiert sind.

Golf spielen für den guten Zweck

Bei dem Charity-Golfturnier, das als nicht vorgabenwirksames Einzelzählspiel nach Stableford über 18 Löcher ausgetragen wurde, nahmen etwa 100 Golfspieler teil. Dazu gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, vielfältige Attraktionen und auch Schnupperkurse für Golfinteressierte und Kinder. Und  nicht zu vergessen eine glanzvolle Charity Night im Hartl Resort Bad Griesbach, der Höhepunkt der Benefiz-Veranstaltung, gesponsert von Medion.

Namhafte Sponsoren machten das Charity Golfturnier zu einen rundum gelungen Event: Sixt, Samsonite, Medion, Tamara Comolli, Bogner, Hartl Resort Bad Griesbach, Noris-IB, Dreisbach Werbung, Meliã Hotels International, Meier’s Weltreisen, Dertour, Juwelier Kuhnle, Breitling, Reederei Peter Deilmann, Make-up- Studio Horst Kirchberger, Sisley, Soneva Fushi, Elegant Travel, Velaa, D-Hotel, Radermacher Reisen, Constance Le Prince Maurice, Danai Beach Resort und Küchen Dross & Schaffer.

www.clean-winners.de, www.facebook.de/CleanWinners

Foto: Stefan Schaffelhuber, Georg Kofler, Susi Erdmann, Hans-Dieter Cleven (v.l.n.r.)