Golfland Deutschland. Nach Angaben des Deutschen Golfverbandes gibt es jetzt mehr als 724 Golfplätze und weit über eine halbe Million Golfer. Die Top 100 finden Sie unter www.top100golfcourses.co.uk, die Top 10 stellt Ihnen das Magazin LADY GOLF vor.

  1. Hamburger Golf-Club Falkenstein ist ein attraktiver 18-Loch-Golfplatz, der in alle Himmelsrichtungen verweist. Die waldreiche Lage bietet ein erholsames Spiel, fernab von der Hektik Hamburgs.
    www.golfclub-falkenstein.de
  2. Golfclub Budersand Sylt Der 18-Loch-Platz in Budersand (großes Foto oben) ist eine golferische Herausforderung – der zweitschwerste Platz Deutschlands. Links-Golf ist ein einmaliges Naturerlebnis, besonders an der Nordsee.
    www.gc-budersand.de
  3. Sporting Club Berlin Scharmützelsee Wiesen, Wälder, Weite – und mittendrin drei Top 18-Loch-Golfplätze mit vielfach ausgezeichneten und anspruchsvollen 63 Spielbahnen. Erdacht und gestaltet von den Golf-Legenden Sir Nick Faldo, Arnold Palmer und Stan Eby.
    www.sporting-club-berlin.de
  4. WinstonGolf in Mecklenburg-Vorpommern mit dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz Winston open, dem spektakulären und prämierten 18-Loch-Linksplatz Winston links und dem 9-Loch-Golfplatz Winston kranich ist für Golfer aller Klassen herausfordernd.
    www.winstongolf.de
  5. Golf Club St. Dionys im Herzen der Lüneburger Heide. 18 Spielbahnen zwischen hartem Heidekraut und Kiefern-, Nadel- und Mischwald sorgen für einen abwechslungsreichen Parcours.
    www.golfclub-st-dionys.de
  6. Köln Golf Club Auf einem der ältesten Plätze Deutschlands sind Wald und Sand die größten Hindernisse. Der Platz fordert ein akurates Spiel. 2011 und 2013 fand hier der Bereneberg Bank Masters Contest statt.
    www.gckoeln.de
  7. Golf Club Gut Lärchenhof Der Signature Course, der einzige von Jack Nicklaus in Deutschland entworfene 18-Loch-Platz, erfüllt alle Kriterien, die einen Golfplatz von Weltklasseformat auszeichnen.
    www.gutlaerchenhof.de
  8. Club zur Vahr verfügt über zwei Golf-Plätze: den 9-Loch-Platz in Vahr, eine grüne Oase mitten in der Stadt Bremen und den ca. 20 Min. entfernten18-Loch in der Garlstedter Heide.
    www.club-zur-vahr.de
  9. Golfclub Beuerberg Gut Sterz, Leading Golf Courses of Germany: Ein weitläufiges Areal von 119 ha mit 18 Fairways, großzügig getrennt durch natürliche Wasserläufe und alten Baumbestand.
    www.golfclub-beuerberg.de
  10. Golf Club St. Leon Rot Die beiden Meisterschaftsplätze St. Leon und Rot reizen mit unterschiedlichen Charakteristika sowie außergewöhnlichen Spielbahnen. Außerdem: 9-Loch Kurzplatz und Bambiniplatz www.gc-slr.de