Parkhotel Delta: Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten

Fast alle Tische sind besetzt, als ich zur Mittagszeit im Parkhotel Delta ankomme. Nicht nur Gäste des Wellbeing Resorts lassen es sich hier schmecken. Das Restaurant da Jean Pierre hat einen sehr guten Ruf und ist auch bei Einheimischen beliebt. Dass hier typische Tessiner Küche und Gastfreundschaft gelebt wird, merke ich beim Diner am Abend. Doch zunächst zieht es mich in den weitläufigen Park, dessen Ausmaße ich bereits durch die bodentiefen Fenster im Restaurant erahnen kann. Auf sage und schreibe 80 000 Quadratmetern breitet sich die Grünfläche zwischen See und Bergen aus. Mittendrin: Das im vergangenen Jahr neu eröffnete Delta Relax.

Das modern eingerichtete Fitness & Wellness-Haus ergänzt auf drei Stockwerken das vorhandene Wellnessangebot. Der bekannte französische Phytotherapeut Alain Mességué gab dem Spa des Hauses seinen Namen. Im Zentrum der Behandlungen steht seine Pflanzen- und Kräuterheilkunde, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, um das innere Gleichgewicht zu finden. Dazu gehören auch Entspannungs- und Schönheitsbehandlungen.
Die sympathische Kosmetikerin Filippa, die mich freundlich empfängt, begeistert mich durch ihre professionell durchgeführte Aromabehandlung. Einfühlsam erklärt sie mir die Wirkweise der ätherischen Öle und der auf mein Hautbedürfnis zugeschnittenen Kosmetikprodukte – die ich danach
intensiv spüren und riechen kann.

Wer mag, besucht zuvor eine der Saunen, auch eine Damensauna gibt es, das Türkische Bad oder steigt in den Whirlpool. Am nächsten Morgen suche ich den neuen Fitnessraum auf. Auf 150 Quadratmeter kann man hier trainieren – auf Fahrrädern, Crosstrainern, Steppern und Laufbändern der
Marke Technogym. Schwimmern steht der 20 Meter lange Pool im Garten zur Verfügung – allerdings nur von März bis Oktober. Dafür kann man das ganze Jahr über durch das weitläufige Grün spazieren und joggen, ein Spielchen auf dem Volleyball-Platz wagen. Auch einen Kinder-Spielplatz und einen Naturteich gibt es. Auf der Minigolfanlage haben zwei Familien ihren Spaß und freuen sich über jeden Ball, den sie mit wenigen Schlägen einlochen. Sogar eine Ausstellung gibt es hier zum Thema „Stein und Wasser“ – eine andere Art und Weise die Natur zu erleben.

Im Sommer können die Gäste des Parkhotels, die im Haupthaus und im Nebengebäude in 50 komfortablen, im mediterranen Stil eingerichteten Zimmern, Suiten und Juniorsuiten wohnen, auf der Wiese im Park wunderbar in der Sonne liegen. Toll für Familien: In der Villa Delta Suite im Nebengebäude kann man auf 100 Quadratmetern mit bis zu 5 Personen Platz finden.

Ruhige Adresse im Grünen

Umgeben von viel Natur ist das ganzjährig geöffnete Parkhotel Delta Wellbeing Resort eine empfehlenswerte Adresse, die mit ruhiger Lage und sehr freundlichen Mitarbeitern punktet. Von hier aus haben Gäste eine gute Ausgangsposition, um die Sehenswürdigkeiten der Region zu besuchen. Der Lido von Locarno und von Ascona sind ebenso schnell erreichbar wie das Verzasca- und das Maggiatal.

PARKHOTEL DELTA WELLBEING RESORT
Wenige Minuten vom Dorfzentrum Ascona und dem nahen Locarno entfernt. 4 Kilometer vom Bahnhof Locarno. Von München mit dem Auto rund 400 km über die A 96 und A 13, von Innsbruck rund 400 km über die A 13, von Zürich rund 200 km über die A4 und A2, mit dem Zug benötigt man rund 2 1/2 Stunden. 2 Personen im Doppelzimmer mit Frühstück ab 250 CHF.

www.parkhoteldelta.ch

 

WERBUNG