Allianz German Boys and Girls Open im GC St. Leon-Rot

Vom 1. bis 3. Juni findet mit den Allianz Boys and Girls Open im GC St. Leon-Rot eines der wichtigsten Turniere der europäischen Jugendgolfszene statt. Bei den internationalen offenen Deutschen Meisterschaften der Jungen und Mädchen treten die besten unter 18-jährigen Golfpielerinnen und Golfspieler aus ganz Europa an. Die beste Möglichkeit, die jungen europäischen Spitzenspieler in Augenschein zu nehmen, bietet eine große Tribüne am 18. Loch, auf der rund 350 Personen Platz finden, sowie ein 50-Meter-Aussichtskran, der den Besuchern einmalige Blicke über den Platz gewährt.

„Das Setting der Allianz German Boys and Girls Open ist immer etwas Besonderes. Nicht nur für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern auch für die zahlreichen Zuschauer. Das Turnier ist ein Highlight im deutschen und europäischen Wettspielkalender“, so Claus M. Kobold, Präsident des Deutschen Golf Verbandes (DGV).

Zuschauer sind an den drei Wettkampftagen herzlich willkommen. Der Eintritt ist kostenlos. Am Finaltag, Samstag, der 3. Juni, lädt der GC St. Leon-Rot parallel zum „Tag der offenen Tür“. Auch jenseits des Spielgeschehens wird dann einiges geboten: Golf zum Ausprobieren und ein Abenteuer-Spielplatz, zu dem u.a. Bullriding und ein Bungee-Trampolin gehören.

WERBUNG