Esxence – The Scent of Excellence Milano

Wie im Garten Eden fühlte man sich beim Besuch der 9. Edition der Esxence. Mehr als 7500 Duftbegeisterte kamen vom 23. bis 26. März nach Mailand, um die neuesten Artistik-Düfte zu entdecken. Ein neuer Rekord! Für die Key Player im Markt der Artistik-Düfte ist der Besuch dieser Veranstaltung ein Pflichttermin, den man jedes Jahr gerne einplant und wahrnimmt!

Schon allein, weil Mailand als Metropole immer inspirierend und anziehend ist. Aber natürlich auch, weil auf der Esxcence immer wieder viel Sehens- und Riechenswertes präsentiert wird – und auch, weil man hier so viele Bekannte trifft. Ulrich Lang New York war ebenso vor Ort wie Georg Wuchsa und Georg Georg Oelschlägel (aus Liebe zum Duft/Nägele & Strubell) oder Patrick Mehrow und Christoph Broich von Sommaire Beauté, Wilhelm Oepen von Oepen Markenvertrieb und Vincent Spies von Isis Parfums… Aber auch zahlreiche Fachhändler waren aus Deutschland angereist, um sich bei der Esxence nach interessanten „Charming Brands“ umzuschauen.

Wer nicht dazu kam, dem sei die Lektüre der neuen Ausgabe von INSIDE beauty empfohlen. Mehr als zehn 15 Seiten sind diesem spannenden Thema gewidmet. Zahlreiche smarte und interessante Marken stellen sich vor. Die Charming Brands werden auch auf unserer Facebook-Seite vorgestellt: www.facebook.com/inside.beauty.magazin.

Zu den Ausstellern zählte u.a. die Münchner Parfum-Manufaktur Lengling Parfums Munich. Im Blickpunkt stand die Duftneuheit ~apéro~, die die Aufmerksamkeit von Händlern und Distributeuren auf sich zog. „Für unsere Marke Lengling Parfums Munich sowie für unseren neuen Duft No 8 ~apéro~ haben wir großartiges Feedback erhalten. Wir haben viele neue Kontakte geknüpft, konnten intensive Gespräche führen und freuen uns bereits sehr darauf, neue internationale Märkte zu erschließen“, erzählt Christian Lengling. Auch Rainer Diersche und Celina Foertsch von Linari nutzten die Esxence für die Premiere des neuen Linari-Dufts Capelli d’Oro.

Silvio Levi, Co-Founder der Esxence muss seine Aussage vom letzten Jahr wohl revidieren. Dort hatte er noch von der „definitv besten Veranstaltung“ gesprochen. Doch dieses Jahr konnte der Erfolg der Esxence, die Ausstellung mit Workshops und Vorträgen kombiniert, und von Esxkin – The Excellence of Beauty, die zum dritten Mal erlesene Hautpflegekonzepte in den Fokus stellte, noch getoppt werden. Ebenso international wie die mehr als 210 ausstellenden Marken waren auch die Besucher, die aus allen fünf Kontinenten angereist waren.

www.esxence.com

#TheGardenOfEden

WERBUNG