Mußler Beauty gehört zur Notino-Unternehmensgruppe

Seit 1. April 2017 gehört der 1935 gegründete Familienbetrieb Mußler Beauty zur Unternehmensgruppe von Notino, einem international ausgerichteten Fachhandel für Schönheitspflege. Notino betreibt europaweit den größten Onlinemarktplatz für Beauty-Produkte und zählt zu den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen der Welt.

Im Zuge des Wechsels übergibt Mattias Mußler, Inhaber der Mußler GmbH, 75% der Geschäftsanteile an Michal Zámec, den Inhaber und geschäftsführenden Vorstand von Notino. Zámec gilt als visionärer Online-Entrepreneur mit Wurzeln in Tschechien. 25% der Anteile bleiben bei Mattias Mußler, der die Marke Mußler Beauty als Geschäftsführer weiterhin begleiten wird und zudem für die globale Handelsstrategie von Notino zuständig ist.

Stuttgart wird zum zweitgrößten Standort von Notino

Das Unternehmen Notino ist derzeit in 14 Ländern Europas sowie in den USA vertreten – in Deutschland mit dem Onlineshop www.notino.de. Der Zusammenschluss mit Mußler Beauty soll die strategische Präsenz von Notino in der Region Baden-Württemberg stärken. Stuttgart wird somit zum zweitgrößten Standort von Notino, nach der Unternehmenszentrale in Brünn/Tschechische Republik.

Die laufenden Geschäfte unter dem Dach der Marke Mußler Beauty, einschließlich aller Stuttgarter Filialen sowie dem Onlineshop www.dergepflegtemann.de, werden ebenfalls von Stuttgart aus weitergeführt.

„Wir freuen uns riesig über diesen historischen Schritt in unserer Unternehmensgeschichte – und das zu einem für uns besonderen Moment: Am 1. April war unser 82ter Jahrestag als Stuttgarter Fachhandel für Schönheitspflege. Die Wirtschaftssparte Handel ist in einem epochalen Wandel begriffen und digitale Kompetenz wird dabei immer mehr zum Schlüssel für den Erfolg. Der stationäre und digitale Handel sind längst nicht mehr als getrennte Welten zu betrachten. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit unserer Entscheidung für die Top-Adresse im Onlinehandel, Notino, die Herausforderungen der Zukunft meistern werden. Auf diese Weise wollen wir die gute Geschäftsentwicklung von Mußler Beauty auch in den kommenden Jahren fortsetzen, zum Vorteil unserer Mitarbeiter und Kunden“, erläutert Mattias Mußler.

„Wir sind stolz darauf, Mußler Beauty in der Notino Unternehmensfamilie willkommen zu heißen. Es handelt sich hier um keine klassische Übernahme, sondern vielmehr um eine Partnerschaft, die wir enorm wertschätzen – mit Verstand, aber auch mit Leidenschaft. Wir haben großen Respekt vor dem Fachwissen, das sich Mattias Mußler und sein Team über die Jahre angeeignet haben und wir blicken den Synergien, die wir bilden werden, mit Begeisterung entgegen. Gleichzeitig freuen wir uns darauf, die zukünftige Entwicklung am Standort Stuttgart sowie in ganz Deutschland mit unserer Kompetenz in den Feldern Onlineshopping und Prozesssteuerung sowie unseren finanziellen Möglichkeiten zu unterstützen“, so Michal Zámec von Notino.

Innovatives Ladenkonzept wird konzipiert – 50 Standorte in Europa sind geplant

Für die Experten bei Mußler Beauty öffnet Notino die Tür nach Europa und bietet eine wesentlich größere Bühne, um ihr Wissen zu teilen. Das Mußler Beauty Team übernimmt dabei die Rolle eines „Think Tanks“ für die Bereiche Produktauswahl und Einzelhandel innerhalb der Notino-Welt.

Eines der ersten Großprojekte im Rahmen der Zusammenarbeit ist ein innovatives Ladenkonzept an 50 Standorten in Europa, davon zehn in Deutschland.

Die gesamte Expansion im stationären Handel wird von Stuttgart aus koordiniert. „Wir haben ein großartiges Team in Stuttgart, sowohl in unseren Filialen als auch in unserer Zentrale. Dieses Team wollen wir nicht nur beibehalten, sondern wir planen, es zu vergrößern. Auch dieses Jahr streben wir ein Wachstum zwischen 10 und 15 % an. Unsere Stuttgarter Kunden werden dabei immer wichtig für uns bleiben. Schließlich beruht unser Erfolg auf dem Vertrauen unserer Kunden – schon deshalb werden wir sie auch in Zukunft in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen“, erklärt Mattias Mußler.

WERBUNG