Haubers Alpenresort: Entschleunigen am See

Haubers Alpenresort. Am Ortsrand von Oberstaufen, von 60 Hektar Wald und Wiesen umgeben – für Naturerlebnisse ist das Resort von Familie Hauber prädestiniert. Von weitem sichtbar: das „Haus am See“ mit Terrasse und bestem Ausblick.

Auf einer Alpe findet man das Haubers Alpenresort. Was als Bauernhof mit kleiner Pension begann, hat sich in einer Generation zu einem Resort mit 60 Hektar Natur und umfangreichem Wellnessangebot entwickelt. Die beiden Haupthäuser, das Haubers Landhaus und der Gutshof, bieten ein umfangreiches Angebot für Entspannung, Entschleunigung und neue Erfahrungen. So erlebt man etwa auf dem 2,5 Kilometer langen Klimapfad, einem herrlichen Rundweg durch verschiedene Stationen, mit allen Sinnen nicht nur Natur pur, sondern auch ein wenig Abenteuer, beispielsweise bei geführten Schneeschuh- oder nächtlichen Fackelwanderungen. Und wer hier im grünen Paradies nachhaltig zu neuer Energie kommen will, der bucht das ärztlich begleitete Angebot „Schrothkur und Diabetes“.

Von der Sauna direkt in den Natursee springen

Highlight bei Haubers ist das idyllische „Haus am See“, das direkt am 2500 Quadratmeter großen Natursee gelegen ist. Glas, viel Holz und Granit geben den passenden Rahmen. Nach dem Saunagang kann man sich mit einem kühnen Sprung im See abkühlen – oder im Ruheraum „Meerauwald“ seinen Gedanken nachhängen, eingehüllt in den Duft von Holz, Erde oder Tannennadeln. „Für die Kräuterstempel-Massage nutzen wir Kräuter von unseren Wiesen“, erzählt Therapeutin Manuela vom Gutshof Spa. Nach den würzig duftenden Treatments ruht man im Heu nach.
Apropos ruhen: Zimmer werden in unterschiedlichen Kategorien angeboten. Tipp: Wählen Sie eines der elf neuen Themenzimmer im modernen, alpinen Design.

www.haubers.de

Das komplette Sepcial über das Allgäu gibt es auch als E-Paper (0,19€/Seite)

Foto: (c) Haubers Alpenresort

WERBUNG