Romantischer Aufenthalt im Les Trois Rois Basel

Im Februar rollt das Grand Hotel Les Trois Rois den roten Teppich für alle Verliebten aus. Im Herzen von Basel, mitten in der Altstadt, direkt am Rhein gelegen, zeigt das Luxushotel den perfekten Rahmen, um auf die Liebe in passendem Ambiente anzustoßen auf. Ob eine besondere Reise zum Valentinstag oder einfach nur eine romantische Auszeit zu zweit — Vom 01. bis zum 28. Februar 2017 bietet das historische Hotel in Basel ein einzigartiges Erholungs- und Verwöhnpaket.

Paare werden mit einem Aperitif sowie einer stylischen Überraschungsbox „Boîte d’amour“, die exklusiv von Fleurs des Rois kreiert wurde, in einem Doppelzimmer mit Rheinblick empfangen. Mit Liebe zum Detail kreierte Blumenarrangements unterstreichen die hohen Qualitäts- und Serviceansprüche des Hotels.

Im Zimmer freuen sich Gäste über eine kostenlose Minibar mit Bier, Snacks und nicht alkoholischen Getränken. Darüber hinaus erhalten Paare ein „Mobility Ticket“ zur freien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Basel. Damit lassen sich die wundervollen Basler Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Schweizer Kunstmuseum Fondation Beyeler, besonders leicht entdecken. Das Museum feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum gastiert eine große Monet-Ausstellung in der Galerie — ein wundervolles Geschenk an alle Kunst- und Impressionismusliebhaber – nicht nur am Valentinstag. Der Tag klingt bei einem raffinierten Cocktail mit erlesenen Snacks in der Bar Les Trois Rois aus, die vom Magazin Falstaff zur schweizerischen Hotelbar des Jahres 2016 gekürt wurde.

Wer im Les Trois Rois Gast ist sollte auch die Gelegenheit nutzen das hoteleigene Restaurant Cheval Blanc zu besuchen. Unter dem deutschen Chef de Cuisine Peter Knogl erkochte sich das Restaurant 3 Sterne im Guide Michelin. Innerhalb der Schweiz ist das Cheval Blanc damit eines von insgesamt nur drei Restaurants, die sich diese besondere Ehrung erkochten. 2014 gingen Peter Knogl und sein Restaurant in die Geschichte der Kulinarik ein – erstmalig erreichte ein Hotelkoch mit 19 Punkten die Höchstnote im GaultMillau.

Die Überraschungsbox „Boîte d’amour“, sowie ein reichhaltiges Frühstück am Morgen, erhalten Gäste für 280 CHF pro Gast pro Nacht

www.lestroisrois.com

WERBUNG