Hotel Palais Bülow: 17. Golf & Gourmet Cup

Während die besten Golfer der Nation bei den Olympischen Spielen in Rio abschlagen, sind Hobby-Spieler zu einem entspannten und kulinarisch umrahmten Turnier nach Dresden eingeladen. Das Relais & Châteaux-Hotel Bülow Palais veranstaltet vom 19. bis 21. August den 17. Golf & Gourmet Cup. Austragungsort ist der Golfpark Dresden Elbflorenz, der seit diesem Jahr zu den „Leading Golf Courses Germany“ – und somit zu den besten Plätzen Deutschlands – zählt. Hier verwöhnen Sternekoch Benjamin Biedlingmaier und sein Team die Golfer mit exquisiter Küche direkt am Grün.

„Golf spielen, Spaß haben, Gleichgesinnte treffen – darum geht es bei unserem Golf & Gourmet Cup“, erklärt Hoteldirektor Ralf J. Kutzner. „Und mit der Freude am Spiel kombinieren wir die Freude am Genuss.“ Das Turnier sei daher auch nicht vorgabewirksam, hat also keine Auswirkung auf das Handicap der Spieler.

Für Benjamin Biedlingmaier, den Chefkoch des Fünfsterne-Superior-Hotels, ist die kulinarische Ausgestaltung des Turniers eine nicht-alltägliche Herausforderung: „Wir begleiten das Spiel mit sehr erlesenen Speisen. Dazu errichten wir mitten auf dem Grün verschiedene Genuss-Stationen. Das ist logistisch knifflig.“ Ein Teil der Gourmet-Happen werde im Bülow Palais im Barockviertel vorproduziert, vieles könne jedoch erst vor Ort zubereitet werden, um es frisch zu präsentieren. Vorgenommen hat sich der Küchenchef feine Kanapees, Garnelen- und Obstspieße, frische Salate, Wraps, Sandwiches und pikante Snacks. Auch Spezialitäten aus der hauseigenen Patisserie sowie erlesenen Champagner und Winzersekt wird er an die Spielbahn bringen.

Am Vorabend des Turniers haben die Teilnehmer Gelegenheit, ihre Mitspieler und Biedlingmaiers preisgekrönte Küche bei einem Grill-Barbecue in lockerer Runde kennenzulernen. „Das ist selten bei Golfturnieren. Die Spieler, die sich teilweise schon aus den Vorjahren kennen, nehmen das jedoch immer sehr gut an“, sagt Kutzner. Auch die Siegerehrung im Rahmen eines exklusiven Gala-Diners sei eine Besonderheit. Dazu wird zu einem abendlichen Champagnerempfang von Sponsor Moët Hennessy sowie einem sommerlichen Sechs-Gänge-Menü in das Sternerestaurant Caroussel geladen.

Den Gewinnern winken hochkarätige Sachpreise im Gesamtwert von 3 000 Euro, darunter Reisegutscheine der internationalen Hotelvereinigung Relais & Châteaux sowie Whisky-, Cognac- und Champagner-Raritäten.

Teilnehmen können Golfer jeder Altersklasse und ab Handicap -54. Flights werden je nach Spielstärke eingeteilt. Die Startgebühr für das Turnier einschließlich der kulinarischen Verpflegung auf dem Golfplatz, der Veranstaltung am Vorabend sowie der festlichen Siegerehrung beträgt 215 Euro pro Person. Kombiniert mit zwei Übernachtungen, Transfer zum Golfplatz und weiteren Zusatzleistungen, kostet das Arrangement ab 429 Euro pro Person.

Über das gesamte Turnierangebot informiert das Bülow Palais unter www.buelow-palais.de/golf-cup. Anmeldungen sind noch möglich per Telefon +49 351 800 30 sowie per E-Mail unter reservierung@buelow-hotels.de.

Foto: (c) Hotel Bülow Palais

WERBUNG