Neueröffnung: Pullman Cayo Coco auf Kuba

„Die schönste Insel, die Menschaugen jemals erblickten“, sagte der Entdecker Amerikas, Christoph Kolumbus, über Kuba – noch lange vor Fidel Castro oder dem aktuellen Tourismus-Boom. Was man dabei nicht vergessen darf: Die Karibikinsel hat über die eigene Historie und die bekannte Hauptstadt Havanna hinaus noch einiges mehr zu bieten, wie die weißen Sandstrände und Korallenriffe der Insel Cayo Coco unter Beweis stellen. Die internationale Upscale Hotelgruppe Pullman Hotels & Resorts hat sich diesen Teil der Inselgruppe Jardines del Rey (Gärten des Königs) im Nordosten Kubas ausgesucht, um mit dem Pullman Cayo Coco ihr erstes Haus auf Kuba zu eröffnen.

Das Fünf-Sterne-Resort ist seit November 2015 geöffnet, in zwei Bereiche aufgeteilt und befindet sich in einem 120.000 Quadratmeter großen tropischen Garten. Das Haupthotel bietet 526 Zimmer und Suiten in acht verschiedenen Kategorien – vom Deluxe Room mit Blick auf den Garten, der Lagune oder den Atlantik, bis zur Deluxe Suite mit 81 Quadratmetern. Darüber hinaus ist der zweite Bereich, „The Collection“, nur für Erwachsene zugänglich und beinhaltet zusätzliche 28 Junior Suiten, elf „The Collection“ Suiten und eine „The Collection“ Golden Villa mit einer Größe von rund 213 Quadratmetern, eigenem Garten, Pavillon, Jacuzzi und Pool mit Meerblick sowie Butler Service.

Auf dem Areal befinden sich insgesamt acht Restaurants und neun Bars, ein Spa, sieben Pools, ein Beauty Salon, ein Fitnesscenter, zwei Tennisplätze, ein Volleyballplatz, einen Kids Club sowie ein 600 Meter breiter Sandstrand mit eigenem Hochzeitspavillon. Für Meetings und Events steht neben kleineren Räumlichkeiten ein 208 Quadratmeter großer Bankettraum für 20 bis 180 Personen zur Verfügung, der in drei Separees geteilt werden kann. Zudem gibt es für Abendveranstaltungen ein Amphitheater für 540 Personen. Das Pullman Cayo Coco ist das erste Hotel auf der Insel, das Internetzugang in allen Zimmern bietet.

Für Wassersportbegeisterte hält das Fünf-Sterne-Hotel zahlreiche Möglichkeiten parat. Vom Scuba Diving, Schnorcheln, Tiefsee- oder Seefischen bis hin zum Segeln – alles ist entweder im Resort selbst oder in der benachbarten Marina „Gaviota“ verfügbar. Das Korallenriff um Cayo Coco ist mit einer Ausdehnung von 400 Kilometern eines der größten der westlichen Hemisphäre. Darüber hinaus ist die Insel eine grüne Lunge aus Mangrovenwäldern, der Lebensraum für über 200 Vogelarten.

Das Pullman Cayo Coco ist nur zehn Minuten vom internationalen Flughafen Cayo Coco entfernt. Die Flugzeit von Havanna aus beträgt eine Stunde, mit dem Auto ist man sechs Stunden unterwegs. Das Resort liegt eine Autostunde von Moron, der ältesten und zweitgrößten Stadt der Provinz Ciego de Ávila und 90 Autominuten von der Stadt Ciego de Ávila.

Weitere Infos: pullmanhotels.com | accorhotels.com

 

WERBUNG
Best of SPA inside - Unsere 25 schönsten Hotels auf Mallorca und Ibiza