Backen mit Buchweizen

Buchweizen ist kein Getreide, er stammt aus der Familie der Knöterichgewächse und war vor hundert Jahren in vielen Gegenden Europas ein Grundnahrungsmittel. Durch unser verändertes Bewusstsein für eine gesunde Ernährung erlebt er derzeit eine Renaissance. Buchweizen ist glutenfrei und hilft, das Säure-Basen-Gleichgewicht zu stabilisieren, er hat einen positiven Einfluss auf den glykämischen Index und wirkt ausgleichend bei Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht. Seine feine, nussige Würze verleiht den Backwaren eine ganz eigene Note. Das vorliegende Buch ist das erste deutschsprachige Backbuch zum Thema. Es stellt eine Fülle von Rezepten, alle ausschließlich mit Buchweizen, vor. Da sich Buchweizen beim Backen völlig anders verhält als Getreide, wurden sämtliche Rezepturen von der Autorin von Grund auf neu erarbeitet.

Modesta BErsin: Backen mit buchweizen

AT Verlag 2016, 120 Seiten, Preis: 22,90 €

WERBUNG