Die schönsten Skigebiete Europas

Foto: Zillertal Tourismus GmbH - Bernd Ritschel

Ausgewählt und vorgestellt vom Wellness-Reise-Magazin SPA inside.

Silvretta Montafon Das österreichische Skigebietet punktet mit 37 Bahnen und Liften, 140 hervorragend präparierten Pistenkilometern, zahlreichen Skirouten und Powderhängen für Freerider. Der Nike Snowpark lockt Freestyle, die längste Abfahrt Vorarlbergs fordert mit 1700 Höhenmetern Ausdauerprofis heraus. Adrenalin pur: Schwarze Pisten mit Neigungen bis zu 81%. Spaß für die ganze Familie garantiert der Cross Park.

Dolomiti Super Ski Dolomiti Superski in Südtirol, der weltgrößte Skipassverbund, verfügt über 1200 km Pisten und 450 Aufstiegsanlagen in 12 Skigebieten. Aufregende Panoramaabfahrten, unberührte Naturparks, stille Wanderwege in der winterlichen Schönheit der Dolomiten.

Serfaus Fiss Ladis 204 Pistenkilometer und die Vielzahl an Pisten über 2000 m sprechen für sich. Auch der Charme der drei Orte (Serfaus, Fiss, Ladis), allesamt typische Tiroler Bergdörfer, verzaubert. Das Angebot an Rahmenprogramm und Kinderbetreuung sucht in ganz Österreich seinesgleichen. Fakten: 67 Liftanlagen, 9 Funparks, 24 Hütten und Restaurants.

Avoriaz Morzine Les Gets Der Liftverbund zwischen den drei Ortschaften gehört zu den größten Skigebieten Frankreichs und ist Teil eines binationalen Skiliftverbandes zwischen Frankreich und der Schweiz: „Portes du Soleil“ befindet sich an der Südseite des Genfer Sees. 72 Lifte, 650 Pistenkilometer, Funpark und 47 bewirtschaftete Berghütten.

Zermatt Vom autofreien Zermatt in der Schweiz sagt man, es sei das schönste Skigebiet der Alpen (64 Liftanlagen, 360 km Pisten, 56 Hütten und Bergrestaurants und stolze 22 Après Ski Bars). Beeindruckend sind der Funpark und die Freeride-Möglichkeiten rund ums 4478 m hohe Matterhorn.

 

(Foto oben: Zillertal Tourismus GmbH – Bernd Ritschel)

WERBUNG
I love Spa