Hand in Hand in Sachen Parfum

Die beauty alliance GmbH & Co. KG, führende Parfümeriekooperation mit Sitz in Bielefeld, und die Cospar GmbH, Einkauf- und Marketingcooperation für Parfümerien mit Sitz in Osnabrück, gehen eine strategische Partnerschaft ein. Auf ihrer Gesellschafterversammlung in Osnabrück haben die Mitglieder der Cospar entschieden, zum 1. Mai 2016 geschlossen in die beauty alliance einzutreten.

Bernd Kruschka, Geschäftsführer der Cospar GmbH, begrüßt den Zusammenschluss als eine große Chance für seine Mitglieder und die Stärkung des privaten Fachhandels. „Unsere Mitglieder werden von dem umfassenden Leistungsspektrum der beauty alliance sehr stark profitieren können. Ich freue mich sehr, diesen Schritt  gemeinsam mit der Geschäftsführung der beauty alliance in die Wege geleitet zu haben.“

Auch die Geschäftsführer der beauty alliance sehen in der Allianz einen wichtigen strategischen Schritt zur Stärkung der Vielfalt des privaten Parfümerie-Fachhandels. „Mit unserem umfassenden Leistungsangebot können wir gerade den kleineren Parfümerieunternehmen eine wichtige Hilfestellung auf dem immer schwieriger werdenden Markt geben. Und wir freuen uns, dass Herr Kruschka in Zukunft die Mitglieder der beauty alliance als Berater unterstützen wird“, erklärt Ulrich Schwarze. Christian Lorenz sieht in der Aufnahme der Cospar Mitglieder eine große Chance für die Weiterentwicklung der beauty alliance Gruppe: „Wir können das große Portfolio unserer Dienstleistungen insbesondere im Marketing auf eine noch breitere Basis stellen und so z. B. die Interessen der spezialisierten Parfümerien noch besser unterstützen. Die Parfümerien mit Persönlichkeit werden ihre Qualitätsoffensive weiter konsequent ausbauen.“

WERBUNG