Karim Rashid: bunt, frech, fröhlich

Semiramis Hotel Athen

Karim Rashid ist der Popkünstler unter den international erfolgreichen Designern. Von der Tapete bis hin zu Hotels reicht sein Werk.

Karim RashidSeine Handschrift erkennt man sofort. Sie ist bunt, frech und fröhlich. Formen sind dazu da, sie aufzuweichen, Ungewohntes zu schaffen. Sein Portfolio umfasst mehr als 3000 Designs, von Möbeln, Tapeten und Accessoires bis hin zu Storedesigns und Luxusgütern. Für Karim Rashid steht Funktionalität an erster Stelle, gleichzeitig möchte er die Menschen berühren. „Man konzentriert sich immer auf den Gegenstand, sollte aber nie den menschlichen Aspekt außer Acht lassen – etwas Weiches, was berührt und dazu führt, dass man sich wohlfühlt“, so sein Statement. Sinnlicher Minimalismus, organische Formen und Räume, in denen man alle bisherigen Sehgewohnheiten über Bord werfen muss – ein sinnliches Erleben von Form und Farbe. Zu seinen bekanntesten Hotelprojekten zählen das nhow in Berlin, das Semiramis Hotel in Athen (Foto oben) und das Pizeotel in Bremen.
www.karimrashid.com

WERBUNG