Carlo Rampazzi: traditionell und futuristisch

Eden Roc Ascona

Carlo RampazziDer extravagante Tessiner Innenarchitekt, Designer und Künstler schafft bunte Wohn(t)räume, die mit Traditionen spielen und doch ihrer Zeit voraus sind.

Sein Stil ist zeitlos, er könnte überdauern wie ein Sessel von Louis XVI und hätte selbst für spätere Zeiten in einem Space-House auf dem Mond Gültigkeit. Und doch trägt er die Moleküle des Zeitgeists in sich. Er ist ein Alchimist und spielt mit Farben, Materialien, Texturen. Vor seinem inneren Auge entsteht ein Ganzes und verbindet kenntnisreich Geschichte in subtiler Weise mit futuristischer Kühnheit zu einem flamboyanten Zusammenspiel. Der Tessiner Carlo Rampazzi, seit vier Jahrzehnten Innenarchitekt, Designer und Künstler, schafft immer Unerwartetes, mal minimalistisch, mal opulent, sanft, wild, laut oder leise. Hotels wie das Giardino und das Eden Roc in Ascona (Foto oben), das Carlton in St. Moritz und das Tschuggen in Arosa tragen seine unverkennbare Handschrift. Mit seinen bunten Fantasiewelten gilt er in der Architekturszene als der Salvador Dalí der Innenausstatter.
www.carlorampazzi.com

WERBUNG