Wellnesshotel Seeschlösschen – Ayurveda & Naturresort in Senftenberg

Wellness trifft nachhaltige Gesundheit: Das Seeschlösschen im südbrandenburgischen Senftenberg setzt auf Entspannung und Ayurveda-Heilkunst. Inmitten einer riesigen Wasserlandschaft praktiziert der indische Arzt Kumaran Rajsekhar dafür im eigenen Turm.

Wie sich ein Landstrich verändern kann. Noch vor wenigen Jahren prägten Tagebaue den Brandenburger Süden. Doch nun wächst an der Landesgrenze zu Sachsen – zwei Stunden sind es bis Berlin, eine bis Dresden – aus dem Braunkohlerevier eine riesige neue Landschaft. Natur und Urlaub pur mit 20 neuen Seen, 10 davon später einmal per Kanal und mit Schiff befahrbar verbunden. Die größte künstliche Wasserlandschaft Europas hofft auf neue Gäste – zum Beispiel im hübschen Senftenberg. Und mit dem frisch erweiterten Seeschlösschen hat das Städtchen tatsächlich einen Magneten, der die Region auch für Gäste von weither attraktiv macht. Zwei Namen sind es, die dafür sorgen: Zum einen Bauherr und Eigentümer Maik Zander. Als das Haus jüngst seinen neuen Anbau einweihte, führte er Gäste stolz durch das Reich – nicht nur mit fünf Millionen Euro von ihm erweitert, sondern auch entworfen und mit einem Blick fürs Detail ausgestattet. Der andere Name lautet Kumaran Rajsekhar. Der Inder ist ein erfahrener Vaidya, ein traditioneller Ayurveda-Arzt also – und gilt als Koryphäe auf seinem Gebiet. „Der Wissende“ heißt Vaidya übersetzt.

Seeschlösschen Senftenberg

Kumaran Rajsekhar praktiziert seit 2000 in Deutschland, hat zuvor unter anderem im Ayurveda Parkschlösschen in Traben-Trarbach gearbeitet und ist dank seines Fingerspitzengefühls Experte für die Pulsdiagnose. Der neue Anbau am Seeschlösschen wurde zwar nicht direkt um ihn drumherum gebaut. Zumindest aber wird der Vaidya ihn dank altindischer Heilkunst mit Leben erfüllen. Das funktioniert schon jetzt so gut, dass Patienten extra seinetwegen anreisen – weil sie den Inder kennen oder von seinem Ruf gehört haben.

Schwitzen im Holzkasten
Das Reich von Kumaran Rajsekhar ist der neue viergeschossige Ayurveda-Turm direkt hinter dem Seeschlösschen. Zehn Behandlungs- und Anwendungsräume gibt es dort, in denen Patienten zum Beispiel in einem traditionellen hölzernen Svedana-Schwitzkasten sitzen, aus dem nur der Kopf herausschaut. Behandlungen und Massagen werden abgestimmt auf die Doshas, die Grundtypen also – Vata, Pitta oder Kapha. Es gibt Kuren zur Entgiftung, Stärkung und Verjüngung oder um Gewicht zu verlieren. Vom Yogaraum bietet sich eine tolle Aussicht über den Senftenberger See, dazu ist ein Raum für Meditationen samt kleiner Galerie entstanden. Neu- und Altbau (letzterer von 1996) kann man kaum auseinanderhalten. Der große Wellnessbereich unter anderem mit Brotsauna (dort im Ofen wird tatsächlich gebacken) und weiteren Schwitzhäuschen liegt dazwischen. Es gibt neben Pool (samt Kamin) eine große Lounge, Kur- und Wellnessrestaurant, Piano-Salon und 50 schicke Zimmer. Das neue Turmzimmer für frisch Vermählte punktet mit tollem Rundumblick.

Wellnesshotel Seeschlösschen – Ayurveda & Naturresort
Buchwalder Straße 77
01968 Senftenberg
Tel. +49 3573 3789-0
www.ayurveda-seeschloesschen.de

WERBUNG