Eröffnung des Suitenhotels Sir Henry

Das Suitenhotel Sir Henry begrüßt ab heute seine Haus- und Tagesgäste in den Tiroler Alpen. Das Hotel befindet sich auf dem Berg Gschwandtkopf in Reith bei Seefeld und genießt durch seine exponierte Lage auf 1.500 Meter Höhe einen 360 Grad Panoramaausblick in die Berglandschaft.

Das Hotel verfügt über vier geräumige Suiten ab 130 Quadratmeter Wohnfläche mit Terrasse, Balkon oder Garten, die gekonnt Modernität und Tiroler Traditionen vereinen. In allen Suiten finden sich, neben Schlafzimmer und Bad, ein Wohn- und Esszimmer mit Küche sowie ein Wellness- und Massageraum. Suite 2 und 3 verfügen außerdem über ein zweites Schlafzimmer und Bad. An der gemütlichen Feuerstelle oder in der suiteeigenen Infrarotkabine können sich die Gäste nach einem Wintersporttag in Seefeld aufwärmen.

Das Spa des Sir Henry bietet eine Bio-Sauna, ein Dampfbad, eine finnische Sauna sowie einen Fitnessraum mit Blick auf die Berge. Ein besonderes Highlight ist der beheizte Berg-Infinitypool im Außenbereich, der Gästen auch im Winter einen Panoramaausblick ermöglicht.

Kulinarisch verwöhnt Chefkoch Armin Leitgeb in der Sir Henrys Brasserie die Gäste mit modern interpretierten Tiroler Gerichten. Das Restaurant steht nicht nur Hausgästen offen, das Team der Brasserie begrüßt auch Tagesgäste zum Lunch oder Dinner. Mit dem naheliegenden Lift kommen Besucher ganztags hinauf zum Hotel und können nach einem Spaziergang auf dem Gschwandtkopf in der Brasserie einkehren. Sportliche Besucher nehmen direkt vom Hotel aus die Abfahrt ins Tal.

SIR HENRY_Brasserie

Weitere Infos und Buchung unter www.sir-henry-hotel.com.

Fotos: (c) renderwerk

WERBUNG
Best of SPA inside - Unsere 25 schönsten Hotels auf Mallorca und Ibiza