Das Le Bristol Paris in vorweihnachtlichem Glanz

Ab heute glitzern am Eingang in der Faubourg Saint Honoré Nummer 112 tausende kleine Lichter. Das Team vom LeBristol hat es sich dieses Jahr zum Ziel gesetzt, eine kulinarische Weihnachts-Symphonie zu komponieren und sie in ein bezauberndes Ambiente zu setzen.

Die makellose Fassade des Le Bristol wird dann in kleine Sterne gehüllt und lädt dazu ein, die letzten Tage dieses Jahres hier zu verbringen während die Festtagszeit näher rückt.

3-Sterne-Küchenchef Eric Frechon hat zusammen mit Pâtisserie-Chef Laurent Jeannin ein einzigartiges Winter-Gourmet-Menü zusammengestellt. Maxime Hoerth, einer der besten Barmänner Frankreichs, wird seine weihnachtlichen Cocktail-Kreationen vorstellen – zum Beispiel den Gingerbread Old Fashioned mit hausgemachtem Lebkuchen-Sirup oder den Yule Log Mule mit einem hausgemachten Pekannuss-Sirup.

Gingerbread Old Fashioned

Prunkvoll wird auch der 7 Meter hohe Weihnachtsbaum, der sich aus 40 mit Glasornamenten geschmückten Nordmanntannen zusammensetzt, die wie Champagnergläser einer Pyramide gleich angeordnet sind.

 

Mehr Information zum Hotel finden Sie hier unter www.lebristolparis.com

WERBUNG