Althoff Seehotel: Skifahren am Tegernsee

Von der Skipiste bis zum Aprés Ski: Drei schwarze Pisten, 13 rote Pisten und fünf blaue Pisten locken Anfänger und Profis in die rund 1.600 Meter hohe Tegernsee Skiregion. Beschneiungsanlagen sorgen für Schneesicherheit von Dezember bis April und wer nicht genug bekommt von dem weißen Sport kann die Stümpflingabfahrt donnerstags und freitags auch im Flutlicht (bis 21:30 Uhr) befahren. Das Althoff Seehotel Überfahrt lädt zum Après Ski auf die Terrasse des Hauses ein. Neben Glühwein locken Leckereien wie gebackene Waffeln und gemütliche Liegestühle mit Schafsfell, Wolldecken und Musik. Die Öffnungszeiten sind an den Adventswochenenden von 14:00 bis 18:00 Uhr und ab dem 24. Dezember 2015 bis zum 1. Januar 2016 täglich, ebenfalls von 14:00 bis 18:00 Uhr.

Skispass für Groß und Klein
16 Liftanlagen befördern die Skifahrer in Kabinen- und Sesselbahnen auf die Gipfel der Berge. Auch Schlepplifte sind auf kürzeren Teilabfahrten installiert. Die Liftanlagen sind täglich von 8:30 bis 16:30 Uhr in Betrieb. Von Rottach-Egern aus ist das Gebiet in zehn Minuten gut zu erreichen. Auch Snowboarder finden hier ihre Herausforderung, im anspruchsvollen MINI-Snowpark an der „Unteren Firstalm“. Richtung Kreuth stehen der Kirchberg und der Hirschberg zur Wahl. Beide Skireviere bieten leichtes bis mittelschweres Gelände. Im Skigebiet Tegernsee-Spitzingsee direkt an der Sutten-Abfahrt stehen Alpin-, Langlaufski und Snowboards bequem und schnell zum Verleih zur Verfügung. Wer sich kostbare Zeit für den Verleih sparen will, der kann seine Wintersportausrüstung schon von zuhause online buchen und reservieren.

Idealer Ausgangspunkt um die Region zu erkunden
Das Althoff Seehotel Überfahrt liegt direkt am Ufer des Tegernsees, etwa eine Autostunde von München entfernt. Die 53 Suiten und 123 Zimmer des Hotels bieten entweder Blick auf den See oder auf das umliegende Mangfallgebirge und durch die zentrale Lage ist das Haus idealer Ausgangspunkt um die Skiregion Spitzingsee-Tegernsee zu erkunden. Das neu gestaltete Spa erstreckt sich über 3.000 Quadratmeter mit sechs verschiedenen Saunen und Dampfbädern, einem der größten Indoor-Hotelpools in Deutschland und neuesten Fitnessgeräten von TechnoGym. Das 4 elements Spa by Althoff garantiert Erholung nach einem sportlichen Tag und die Restaurants des Hauses stehen für kulinarischen Hochgenuss. Mit Spitzenkoch Christian Jürgens, der 3 Michelin Sterne im Restaurant Überfahrt erkocht hat und dem Il Barcaiolo unter Küchendirektor Walter Leufen, das mit 15 Gault Millau Punkten ausgezeichnet wurde, zählt das Althoff Seehotel Überfahrt zu den führenden Kulinarik-Hotspots Deutschlands.

Mehr Informationen zum Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee unter www.alpenbahnen-spitzingsee.de. Informationen zum „Weihnachtsdorf Rottach-Egern“ mit 30 Hütten und einem 29 Meter hohen, beleuchtetem Weihnachtsbaum unter www.weihnachtsmarktdeutschland.de. Weitere Informationen zur Althoff Hotel Gruppe unter www.althoffhotels.com.

WERBUNG