Luxusresort Amangiri bietet Retreat in Utah

Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm kommt die Zeit, ein wenig in sich zu gehen. Das Luxusresort Amangiri Utah hat sich deswegen ein besonderes Retreat für den November überlegt. Als Ort des Rückzugs ist das Haus mit seinen nur 34 Suiten bestens geeignet: Es liegt mitten in der Natur, versteckt zwischen eindrucksvollen roten Felsformationen.

Drei Spezialisten kommen zum viertägigen „Frontiers of Movement“- Retreat in das Resort. Sie bringen drei ungewöhnliche Programme mit: Andrew Clark seine Klangtherapie „Vibrational Sound“. Donato Helbling sein dynamisches „Budokon Yoga“ mit Elementen aus der Kampfkunst. Und Jodi Carey ihre achtsame Bewegungstherapie „Flow Intuit“. Die Kombination aus Bewegung, Meditation und Achtsamkeitsübungen bringt Körper und Seele in Einklang. Geführte Wanderungen an der klaren Wüstenluft, Wellnessküche und die prächtige Kulisse rund um das Amangiri helfen, zur Ruhe zu kommen.

Andrew Clark_Vibration Healing

Andrew Clark

Das Retreat findet vom 12.-16. November statt und kostet pro Nacht 1.650 US$ (ca. 1.461 Euro) bei Einzel- und Doppelbelegung plus Steuern und Gebühren. Enthalten sind neben dem Programm auch Flughafen-Transfers, tägliche Yoga- und Pilates-Stunden und Zugang zum Fitnessstudio und Water Pavilion.

Weitere Infos und Buchung: www.aman.com/resorts/amangiri

Fotos: (c) Aman

WERBUNG