Hotel Schwarzschmied: Slow-Food und Saunieren in Südtirol

Die Tage werden kürzer, der Winter steht vor der Tür: In Lana, Südtirol, lässt es sich auch in der kalten Jahreszeit gemütlich ein paar Tage inmitten der Südtiroler Natur verbringen. Hier befindet sich auch das Hotel Schwarzschmied, das seine Gäste zu Slow-Food, wohltuenden Wellness-Angeboten und erlebnisreichen Winteraktivitäten einlädt.

Rund um das Hotel finden sich im Herbst und Winter zahlreiche Outdooraktivitäten: Neben Wanderungen durch das romantische Vigiljoch können sich Aktivurlauber bei Vollmond-Rodeln oder Schneeschuhwandern ausprobieren. Die nahegelegenen Städte Lana, Meran und Bozen laden außerdem zum Bummeln und Stöbern ein und bieten diverse Shoppingmöglichkeiten.

Das Hotel Schwarzschmied bietet Urlaubern ein holistisches Spa-Konzept, welches auf den vier Säulen Schönheit, Entspannung, Bewegung und Ernährung aufbaut. Im Ruhebereich mit hohen Fensterfronten kann an der Tee-Bar bei einer Auswahl an Früchte- und Kräutertees gemütlich entspannt werden. Zur Stärkung des Immunsystems stehen Indoor- und Outdoorsaunen zur Verfügung. Dabei verspricht die Finnische Sauna mit Panoramablick ins hochalpine Ultental ein besonderes Sauna-Erlebnis. Im neuen Yoga-Raum finden Gäste außerdem täglich mit Lehrerin Stefanie Dariz ihre innere Mitte wieder. In der Yoga Light Week vom 8.-13. November 2015 heißt es außerdem im Hotel Schwarzschmied rauf auf die Yogamatte und rein in das eigene Wohlbefinden.

Die Gäste genießen jeden Tag eine Verwöhnpension, die ihrem Namen alle Ehre macht, denn auf Vorlieben und Unverträglichkeiten wird genauestens geachtet – auf Wunsch werden vegane, vegetarische und laktose- sowie glutenfreie Gerichte serviert. Im Hotelrestaurant „Lu Fucina“, das unter der Leitung der Chefkochs Roland Zöschg und Hannes Gross steht, wird nach dem Slow-Food Prinzip mit regionalen und nachhaltigen Produkten gekocht.

Weitere Informationen unter www.schwarzschmied.com.

WERBUNG
I love Spa