Aqualux Hotel: Herbstliche Vielfalt im Veneto

Weniger ist mehr! Nach heißen Sommermonaten verwandelt der Herbst den norditalienischen Gardasee in eine kühle Oase der Ruhe. Ob Wanderer, Mountainbiker oder einfach nur Ruhesuchender – Gardasee-Liebhaber finden im Aqualux Hotel Spa & Suite den idealen Ort, um das Veneto zu entdecken und in entspannter Atmosphäre für ein paar Tage abzuschalten.

Gutes Wetter ist hierbei fast Garantie, zählt man in den Monaten September bis November weniger Regentage als zur Sommerzeit. Entschließen sich Urlauber zu einem herbstlichen Kurztrip an den größten See Italiens, werden sie bei einem romantischen Dinner im Hotelrestaurant „Drops“ kulinarisch verwöhnt, kommen im 1000 Quadratmeter großen Wellnessbereich zur Ruhe und stoßen bei einem Aperitif in der Sparkling Lounge auf ihren Aufenthalt an. Wem dann danach ist durch die nahegelegenen Dörfer wie das nur zehn Gehminuten entfernte Bardolino zu schlendern, wird dort auf kulturelle Schätze wie mittelalterliche Kirchen und Häfen im venezianischen Stil treffen.

Die Region stellt zur Herbstzeit auch ein Paradies für alle Gourmets dar. Das Hotelrestaurant des Aqualux, welches auf regionale Produkte setzt, präsentiert seinen Gästen die goldene Jahreszeit auf dem Teller: Speisen mit Herbst-typischen Zutaten wie Steinpilzen, Kastanien, Kürbis und Trüffel lassen das Herz eines jeden Feinschmeckers höher schlagen. Wer anstelle von Gaumenfreuden aber lieber Natur pur zum Thema seines Kurzurlaubs macht, wird der Kulisse des malerischen Panoramawegs zwischen den Orten Garda und Costermano verfallen, der durch das „Tal der Mühlen“ vorbei an Weinbergen und Olivenhainen ins Landesinnere führt.

Optimale Konditionen für den Herbst-Kurztrip finden Urlauber mit den Packages „Kiss me once“ und „2 Nächte Aqualux Hotel!“. Weitere Informationen unter www.aqualuxhotel.com.

WERBUNG
I love Spa