Palais Thermal Bad Wildbad: Orient im Schwarzwald

Das Fürstenbad ist eines der ältesten Thermalbäder in Europa. Es vereint klassische Badetradition in historischem Ambiente mit modernen Wellnessansprüchen.

Bad Wildbad im wildromantischen Nord-Schwarzwald hat sicher nicht jeder auf dem Plan. Das 4000-Einwohner- Städtchen liegt etwas abseits der großen Routen. Aber es lohnt sich, einmal hinzufahren. Und Sie werden nicht das letzte Mal dort gewesen sein. Denn das entschleunigte Städtchen bietet Ihnen einen großartigen Grund: das Palais Thermal. Ein Thermalbad, das seinesgleichen sucht. In diesem 1847 erbauten und Anfang des 19. Jahrhunderts erneuerten Badetempel tauchen Sie nicht nur einfach in die Fluten, sondern auch in ein einmaliges Ambiente ein. Die Innenarchitektur vereint fantasievolle und farbenfrohe Elemente von Jugendstil und maurischer Baukunst. Farbenfrohe Mosaike und Fliesen sind an die maurische Kultur angelehnt, die Fenster mit Jugendstilornamenten verziert. Zarte Säulen und Bögen tragen die hohen Kuppeln, die reich bemalt sind.

Farbenprächtige Ausstattung
Das klassizistische Gebäude mitten im Ort steht direkt über einer der fünf fluoridhaltigen Thermalquellen, die die Becken speisen. Sie kommen aus einer Tiefe von 80 bis 200 m und dank der enormen Schüttung von 12 Litern pro Sekunde haben die Becken immer frisches Wasser – 32 bis 38 Grad Celsius warm. Da gibt es das große Bewegungsbad mit einer Venus-Statue in der Mitte. Die kleineren Massagebecken und Sitzbecken sind reich verziert und mit Skulpturen versehen. Sie sind in hübsche Nischen eingelassen und ideal, um es sich zu zweit gemütlich zu machen. Herz des historischen Bades ist die maurische Halle, wo man relaxen und sich bei Snacks, Salaten und Getränken stärken kann. Freunde heißer Temperaturen zieht es nach oben in die moderne Saunalandschaft. Dort schwitzt man im Dampfbad, Warmluftbad oder in einer der sechs Saunen mit Temperaturen von 70 bis 95 Grad Celsius. Auf der dritten Etage, 2011 fertig gestellt, mit Thermalwasser-Außenbecken, Panoramasauna, Saunalounge und modern gestaltetem Liege- und Sonnendeck hat man einen tollen Blick über die Dächer von Bad Wildbad und hinauf zum Sommerberg, dem 730 m hohen Hausberg.

Besonderheiten

Bringen Sie Zeit mit, viel Zeit. Denn dieser herrliche Badetempel muss zuerst einmal erkundet werden, bevor Sie das vielfältige Angebot nutzen. Sie erleben hier klassische Badekultur vom Feinsten und fühlen sich wie in einer anderen Zeit. Entspannung und Genuss heißt im Palais Thermal die Devise, sportlich orientierte Thermenbesucher haben hier weniger Freude. Wer mehr als Baden will, kann aus einem umfangreichen Behandlungsmenü wählen. Da kann man sich in einem der sieben Behandlungsräume eine klassische Seifenbürstenmassage angedeihen lassen, Hot-Stone-Massage, Mokka- Peeling, Softpack-Liege ausprobieren oder sich nach einer zweistündigen Polynesia-Behandlung mit den Pfl egeprodukten von Thalgo wie auf Wolke 7 fühlen. Eine weiteres Highlight ist Wassershiatsu. Hinweis: Die Saunabereiche sind textilfrei, im historischen Bad hat der Gast die Wahl.

 

Palais Thermal
Kernerstraße 1
75323 Bad Wildbad
Tel. +49 7081 303301
info@palais-thermal. de
www.palais-thermal.de

Öffnungszeiten Mo-Fr: 12-22 Uhr, Sa-So: 10-22 Uhr Preise 2 Std. 15 Euro, 4 Std. 19,50 Euro, Tageskarte 24 Euro

WERBUNG
I love Spa