Liquidrom Berlin: Urbane Badekultur

Das Liquidrom in Berlin ist immer einen Besuch wert: Egal, ob man bei warmen Temperaturen die Sonne am japanischen Onsenbecken im Liegestuhl genießt, oder sich an kühlen Tagen in der Sauna wärmt. Das urbane Spa liegt mitten im Herzen Berlins in der Nähe des Potsdamer Platzes. Natürliche Materialien, grauer Naturstein und die minimalistische, klare Architektur bieten Raum für entspanntes Baden, Saunieren, Massagen und Wellness.

Unterwasserlesungen

Im Liquidrom kann man in der abgedunkelten Kuppelhalle bei Lichtspielen langsam im runden Solebecken im warmen Salzwasser treiben und dabei Geschichten unter Wasser hören. Bei phantastischen Erzählungen über seltsame Begegnungen, Wüste und Meer, die Liebe und die Kunst der Entschleunigung reist man gedanklich mit. Der Körper fühlt sich im warmen Solebad schwerelos an. Texte von Autoren wie Horvath, Gavalda und Akutagawa werden live gelesen. Die Stimme der Erzählerin erklingt über Unterwasserlautsprecher. Das Programm besteht aus unterschiedlichen Kurzgeschichten, Buchausschnitten oder Gedichten von je 10 bis 15 Minuten.

Die aktuellen Termine für Unterwasserlesungen finden Sie auf der Website unter www.liquidrom-berlin.de/.

Business Yoga Sessions

An drei Terminen finden im Liquidrom gemeinsam mit TV-Moderatorin, Yogatrainerin und Erfolgsautorin Kerstin Linnartz „Business Yoga Sessions“ im Innenhof des Liquidroms statt. Diese beinhalten 120 Minuten Business-Yoga-Session, eine Teeverkostung und 2 Stunden Nutzung des Spa-Angebots des Liquidroms.

Termine der Sessions:
Mittwoch, 29. Juli 2015 um 20:00 Uhr
Samstag, 15. August 2015 um 10:00 Uhr
Samstag, 5. September 2015 um 11:00 Uhr

Anmeldungen immer bis spätestens zwei Wochen vor der Session an info@liquidrom.de, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Infos unter www.liquidrom-berlin.de

 

WERBUNG