Shangri-La Hotels and Resorts: Luxus trifft Lokalproduzent

Bei den Shangri-La Hotels and Resorts ist jeder Tag „Earth Day“: Das neue „Rooted in Nature“- Programm, das die Shangri-La Hotels and Resorts pünktlich vor dem Earth Day neu eingeführt haben steht für Nachhaltigkeit und ethisch vertretbare Produktion. Alle Häuser der asiatischen Luxushotelgruppe sind in diesem Rahmen dazu angehalten, ihre Lebensmittel von kleinen, heimischen Produzenten zu beziehen. Oberste Priorität liegt auf chemie- und pestizidfreiem Obst- und Gemüseanbau, artgerechter Tierhaltung, nachhaltigem Fischfang und dem Nachweis zertifizierter Bio- und Fairtrade-Produkte.

Mit den neuen Einkaufsrichtlinien im Food & Beverage-Bereich sorgt „Rooted in Nature“ dafür, dass in den Shangri-La Hotels nicht nur am 22. April, sondern an jedem Tag im Jahr Earth Day ist. Das Programm überlässt jedem einzelnen Hotel die Auswahl der Produkte. Wichtig ist nur, dass die gewünschte Qualität in der näheren Umgebung erhältlich ist. So finden auf Borneo in Malaysia gezüchtete Bio-Austernpilze im Restaurant des Shangri-La’s Rasa Ria Resort and Spa Verwendung. Auf den Philippinen fischen mehr als 3.000 heimische Fischer Gelbflossenthunfisch nachhaltig und zertifiziert für die Küchenchefs des Makati Shangri-La, Manila. Während das Shangri-La Hotel, Xian seine Äpfel direkt von Bauern in Chunhua – dem ersten Bioproduzenten in China – kauft, kommt im Shangri-La Hotel, Toronto heimischer Bio-Kaviar ohne Hormone, Antibiotika oder Pestizide auf den Teller. In Shangri-La’s Villingili Resort & Spa, Maldives entstand auf einer Nachbarinsel eine neue Agrargenossenschaft, die das Hotel unter anderem mit Melonen, Basilikum und Tomaten beliefert. Ob Landwirte, Viehzüchter, Fischer, Metzger oder Bäcker alle Partnerbetriebe arbeiten respektvoll im Umgang mit ihrer Umwelt, der Landschaft und den Tieren. Aus dem Einkauf gemäß der Initiative stammende Gerichte sind auf den Speisekarten der Hotelrestaurants jeweils mit dem Logo eines Erbsentriebs gekennzeichnet.

„Rooted in Nature“ trägt dazu bei, das Bewusstsein dafür zu stärken, woher das Essen stammt und wie seine Herstellung die Gesellschaft beeinflusst. Mit dem Einkauf heimischer Produkte soll nicht nur die regionale Wirtschaft gestärkt, sondern auch traditionelle Handwerks- und Kochkunst gefördert werden.

Weitere Informationen finden sich auf www.shangri-la-sustainability.com

Foto: KowLoon Shangri-La Hong Kong

WERBUNG
I love Spa