Bodrum, das St. Tropez der Türkei

Susanne Stoll ist unterwegs in Bodrum für die nächste Ausgabe des Wellness-Reise-Magazins SPA inside.

Bodrum, der ehemalige Fischerort, wird auch St. Tropez der Türkei genannt. Vom Boutique-Hotel The Marmara Hotel Bodrum genieße ich schon erste Sonnenstrahlen und den Blick auf den Hafen und die schönen Buchten. Später schaue ich mir das Spa an.

Mit dem Boot ging es von Bodrum an der Küste entlang. Die griechische Insel Kos ist von hier aus zum Greifen nah. Täglich kann man sie mit einem Katamaran ansteuern.

Der Hut ging kurze Zeit später bei stürmischem Wind von Bord.

Abends war ein idyllisches Fischerdorf, Gümüslük, unser Ziel. Am Strand reiht sich ein Fischlokal ans andere. Besonders gut: das Mimoza.

Damit die Wahl leichter wird, kommen die Kellner mit den Vorspeisen, mezze, an den Tisch.

WERBUNG