Six Senses Con Dao in Vietnam: Grünes Hideaway auf einsamer Insel

Six Senses Con Dao, Vietnam

Noch eine geschmeidige Kurve überm Meer und dann landet die kleine Maschine auch schon auf dem Flughafen der Insel Con Dao. Gerade einmal 45 Flugminuten von der hektischen Metropole Ho Chi Minh City entfernt, ist man plötzlich mitten im grünen Paradies angekommen. Der Weg zum Hotel ist links und rechts vom grünen Dickicht tropischer Mangrovenwälder gesäumt. Auf der einzigen Straße, die zwangsläufig auch am Hotel vorbeiführt, ist kaum, ach was, eigentlich gar kein Verkehr. Bei einem Ausflug mit dem Fahrrad wird man das sehr zu schätzen wissen, vor allem wenn man einmal das Chaos auf den Straßen vietnamischer Großstädte erlebt hat.

Vor malerischer Bergkulisse
Das im Südosten Vietnams gelegene Archipel Con Dao ist Heimat des traumhaften Six Senses Con Dao Resorts – ein Hideaway der ganz besonderen Art. An einer einsamen Bucht vor malerischer Bergkulisse gebaut, erinnert der Ankunftsbereich in der Gestaltung an ein Fischerdorf, dem ein gemütlicher Marktplatz mit verschiedenen Geschäften, Restaurants und Bars folgt. Über einen Fluss führt eine hölzerne Brücke zum bei Ebbe sagenhaft breiten Strand, den Villen und natürlich dem Spa. Die Fahrräder, mit der jede der Luxusunterkünfte ausgestattet ist, ergeben durchaus Sinn, denn die Villen erstrecken sich auf einem Kilometer Länge. Und so radelt man gemütlich die kleine „Dorfstraße“, am Gym, dem Planetarium und dem Biogarten des Resorts vorbei zu seiner schicken Behausung. Typisch Six Senses: Die Architektur der Villen in Holzrahmenbauweise fügt sich möglichst unauffällig in die Dünenlandschaft ein – die Hauptrolle spielt nicht das Resort, sondern die einzigartige Natur ringsum. Dafür wurde das Resort mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Titel „Best Sustainable Resort in Vietnam“.

Ein Muss nicht nur für Wellnessfans ist das Six Senses Spa. Am Ende des Resorts, ein wenig abseits gelegen, betritt man diese ganz eigene Wohlfühlwelt. Es gibt acht Behandlungsplätze, drinnen und draußen, ein Ruheareal mit Outdoorpool und Blick aufs Meer, Sauna, Dampfbad und einen luftigen Yoga- und Meditationspavillon. Das Spa-Menü ist sorgfältig ausgewählt: Ein sanftes Peeling mit einheimischem grünen Tee zum Beispiel oder ein „Natural Vietnamese Facial“ mit frisch angerührter Maske aus Milch, Honig, Joghurt und Mandelpuder und einer speziellen Druckpunktmassage. „Very healthy“ sind nicht nur die Treatments, sondern auch die Speisen. Unbedingt probieren sollte man die hauseigene Pho Bo, eine kräftige Suppe mit Reisnudeln, Rindfleisch und Kräutern, gewürzt mit Kardamom, Sternanis, Zimt und geröstetem Ingwer. Suchtgefahr garantiert!

 

Six Senses Con Dao
Dat Doc Beach
Con Dao District
Ba Ria Vung
Tau Province
Vietnam
Tel. +84 64 3831 222
reservations-condao@sixsenses.com,
www.sixsenses.com

 

WERBUNG